Die Stars sind reif für den Urlaub 

Was war denn das? Kurioser FC-Bayern-Auftritt bei Promi-Arzt

+
Bayern-Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge hatte bereits nach der ersten Halbzeit in Lindau genug und trat die Heimreise an. 

Bei einem Freundschaftsspiel gegen den Neuntligisten SpVgg Lindau ging der Rekordmeister nach einem schmeichelhaften 4:2 als Sieger vom Platz. Die Kovac-Elf zeigte sich dabei ebenso urlaubsreif wie wortkarg.

Ein Mang, ein Wort – unter diesem Motto versprach der bekannte Schönheits-Chirurg Prof. Dr. Dr. Werner Mang (69) bei seinem Amtsantritt als Präsident des Neuntligisten SpVgg Lindau, den FC Bayern für ein Freundschaftsspiel im Rahmen der 100-Jahr-Feier an den Bodensee zu holen. Gesagt, getan! Am Mittwochabend stieg der Freundschaftskick zwischen den Lindauern und dem Double-Sieger. Ihren letzten Auftritt der Saison gewannen die Münchner am Ende knapp mit 4:2. Die Tore für Bayern erzielten Resul Türkkalesi (24. Minute), Paul Will (25.), Joshua Zirkzee (82.) und Kingsley Coman (89.).

FC Bayern gegen SpVgg Lindau: Robbery und Müller nicht dabei    

Kurios: Am Vortag des Spiels kündigte Thomas Müller über die sozialen Medien an: „Morgen Abend ist es so weit: Franck Ribéry und Arjen Robben werden im Freundschaftsspiel in Lindau das letzte Mal mit dem FC Bayern München-Trikot auflaufen.“ Allerdings sparten sich Robbery die Reise an den Bodensee, wie auch Müller selbst. Von den Stars waren Sven Ulreich, Niklas Süle, Mats Hummels, Joshua Kimmich, Alphonso Davies, Corentin Tolisso, Kingsley Coman und Serge Gnabry mit dabei. Trotzdem war das Spiel lange offen.

Bayern-Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge hatte bereits nach der ersten Halbzeit genug vom Kick gesehen – Bayern lag nur 2:1 in Führung – und trat die Heimreise an.

Bayern-Spieler wollen in den Urlaub

Auch die Spieler hatten nach der Partie nur ein Ziel: So schnell wie möglich in den Urlaub abhauen! Am eiligsten hatten es dabei Serge Gnabry, Niklas Süle und Mats Hummels, die eigens einen privaten Fahrservice organisierten und sich in einer schwarzen Mercedes-Limousine vom Acker machten. Die restliche Mannschaft fuhr mit dem Bus.

Der Live-Ticker vom Spiel zum Nachlesen: SpVgg Lindau gegen Bayern: Bayern mit schmeichelhaftem Sieg 

Auch Trainer Niko Kovac war nach den anstrengenden zurückliegenden Wochen urlaubsreif, seine letzte Energie nahm er zusammen, um an den wartenden Reportern vorbei wortlos in den Mannschaftsbus zu sprinten. Sportdirektor Hasan Salihamidzic versteckte sich hinter einem Mitarbeiter, um keine Fragen zu den aktuellen Transfer- Planungen beantworten zu müssen. Und Klubsprecher Dieter Nickles marschierte ebenfalls ohne Verabschiedung in Richtung Medienvertreter in einen kleinen Extra-Bus.

Lesen Sie auch: Nach Hoeneß-Ansage: Boateng bringt die nächste Überraschung - und setzt auch noch Kovac-Kritik drauf

Mang mit peinlicher Aussage zu Rummenigge

Dafür nahm Schönheitspapst Mang kein Blatt vor den Mund. Nachdem sich die Bayern ins goldene Buch der Stadt Lindau eingetragen hatten, plauderte Mang über das Stadion-Mikrofon aus dem Nähkästchen: „Der Karl-Heinz hat mich mal angerufen und gefragt: Kannst du mir mal Fett absaugen vielleicht? Dann habe ich gesagt: Karl-Heinz, trainiere so wie Robert Lewandowski mit seinem Astralkörper. Also lieber Training statt Fettabsaugen!“ Lacher auf der VIP-Tribüne nach dieser Anekdote und auch Kalle selbst konnte sich ein Schmunzeln nicht verkneifen. Regelrecht ins Schwärmen geriet Mang, selbst seit 40 Jahren FCB-Mitglied, als er über Niko Kovac sprach: „Mit Niko haben wir nicht nur einen Trainer, der gut aussieht, also keine Schönheits-OP braucht, ein Model, sondern der auch sportlich sehr gut ist!“ Für den Schönheitspapst ist klar: Nach der Trainer- folgt bei Kovac die Laufstegkarriere.

Kehrtwende im Griezmann-Poker - Barca erteilt wohl Absage: Chance für den FC Bayern

Nächste Saison wollen die Bayern international wieder angreifen. In der Champions League droht aber eine Hammer-Gruppe. Auf diese Gegner könnten die Münchner treffen.

Auch interessant

Meistgelesen

Ticker: Nächstes Drama für den FC Bayern! Einem Champions-League-Held versagen die Nerven
Ticker: Nächstes Drama für den FC Bayern! Einem Champions-League-Held versagen die Nerven
Trainersuche beim FC Bayern: Tuchel nach tz-Informationen kein Thema - Es gibt einen anderen Top-Favoriten
Trainersuche beim FC Bayern: Tuchel nach tz-Informationen kein Thema - Es gibt einen anderen Top-Favoriten
Schon vor Pleite in Gladbach: Hamann kritisiert Trainer Hansi Flick - „Ich verstehe es nicht wirklich“
Schon vor Pleite in Gladbach: Hamann kritisiert Trainer Hansi Flick - „Ich verstehe es nicht wirklich“
Wer wird Bayern-Trainer? Hansi Flick schwärmt von einem Kandidaten
Wer wird Bayern-Trainer? Hansi Flick schwärmt von einem Kandidaten

Kommentare