Spanier wird Back-up-Profi

Altersteilzeit: So plant Bayern mit Xabi Alonso 

+
Xabi Alonso absolvierte in der abgelaufenen Saison 40 Pflichtspiele.

München - Die abgelaufene Rückrunde war sicherlich nicht die beste für Bayerns Mittelfeldzentrale Xabi Alonso. Der 33-jährige Spanier ging auf dem Zahnfleisch. Das soll sich nach dem Willen des FC Bayern möglichst nicht wiederholen.

In keinem Mannschaftsteil des FC Bayern ist die Qualitätsdichte so hoch und die Auswahl an Spielern so groß wie im defensiven Mittelfeld. Die Liste der Kandidaten für die beiden Positionen vor der Abwehrkette lässt Fußballfans mit der Zunge schnalzen. Bayerns Klublegende Bastian Schweinsteiger spielt dort, natürlich auch Welt- und Europameister Xabi Alonso. Dazu sieht FCB-Coach Pep Guardiola die beiden ursprünglichen Außenverteidiger Philipp Lahm und David Alaba ebenfalls als potentielle Kandidaten für die Sechser- beziehungsweise Achterposition.

Alonso künftig nur noch als Back up im Einsatz

Mit Thiago und Javi Martinez, die beide in der vergangenen Saison wegen langwieriger Verletzungen kaum zum Einsatz kamen, stehen für die im August beginnende neue Spielzeit zwei weitere Anwärter wieder in den Startlöchern. Lauf- und Zweikampfwunder Sebastian Rode ist bekanntlich auch noch da. Rückkehrer Pierre-Emile Hojbjerg, der ein halbes Jahr lang Spielpraxis beim FC Augsburg sammeln durfte, und Neuzugang Joshua Kimmich stellen ebenfalls Ansprüche auf Einsatzzeiten.

Zu guter Letzt kehrt auch Jan Kirchhoff nach anderthalbjähriger Leihe zu Schalke 04 wieder zurück an die Säbener Straße. Der 24-Jährige musste sich allerdings gerade einer Achillessehnen-Operation unterziehen und wird noch längere Zeit ausfallen.

Auf wen setzt Guardiola also in der kommenden Spielzeit? Wie der "kicker" berichtet, haben sich die Bayern-Bosse und der Coach darauf verständigt, Xabi Alonso künftig weniger Einsatzminuten zu gönnen. Der 33-Jährige trumpfte nach seinem Wechsel zum FC Bayern im vergangenen Sommer mächtig auf. In der Rückrunde ging dem Routinier jedoch zunehmend die Puste aus, wegen zahlreicher Verletzungen musste der Spanier schon 2014/15 öfter ran als ursprünglich geplant. Insgesamt brachte es Alonso auf 40 Pflichtspiele im Dress des Rekordmeisters. In der neuen Saison soll der erfahrene Alonso nun in eine Art Altersteilzeit gehen, die jungen Spieler anleiten und als Back-up in Notzeiten zur Verfügung stehen.

Gündogan kein Thema mehr

Ursprünglich hatten Guardiola und Sportvorstand Matthias Sammer auch noch Ilkay Gündogan von Borussia Dortmund für das Mittelfeld auf dem Zettel. Der Nationalspieler war allerdings erst für Sommer 2016 vorgesehen, um dann Schweinsteiger und Alonso, deren Verträge beide im kommenden Jahr auslaufen, zu ersetzen. Doch der BVB will Gündogan, der in Dortmund ebenfalls bis 2016 gebunden ist, unbedingt in dieser Transferperiode verkaufen, um noch eine ordentliche Ablösesumme zu kassieren. Daher, und weil Gündogan offenbar zu hohe Gehaltsforderungen stellte, ist der BVB-Mann kein Thema mehr bei den Münchnern.

Die Bayern dürften für das Mittelfeld in diesem Jahr nur dann noch aktiv werden, falls Schweinsteiger vorzeitig den Verein verlässt. Ein Gespräch über seine Zukunft will Schweinsteiger im Sommer mit den Bayern-Verantwortlichen führen.

auch interessant

Meistgelesen

TV-Kritik zum Bayern-Spiel: Make DELLE great again!!
TV-Kritik zum Bayern-Spiel: Make DELLE great again!!
„Das ist schon jetzt das Tor des Jahres“
„Das ist schon jetzt das Tor des Jahres“
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
<center>Baby-Rassel aus Holz</center>

Baby-Rassel aus Holz

17,50 €
Baby-Rassel aus Holz
<center>De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch</center>

De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf …

10,50 €
De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

9,95 €
Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>HEILAND Doppelbockliqueur</center>

HEILAND Doppelbockliqueur

25,50 €
HEILAND Doppelbockliqueur

Kommentare