1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

FC Bayern: Youngster Wanner - wann darf das Talent mit weiteren Spielminuten rechnen?

Erstellt:

Von: José Carlos Menzel López, Manuel Bonke

Kommentare

FCB-Youngster Paul Wanner vor seiner Einwechslung gegen die SpVgg Greuther Fürth.
FCB-Youngster Paul Wanner vor seiner Einwechslung gegen die SpVgg Greuther Fürth. © Markus Ulmer/imago-images

Der 16-jährige Paul Wanner zählt zu den vielversprechendsten Talenten beim FC Bayern. Aktuell muss der Youngster jedoch auf Spielminuten warten.

München - Ende Januar verlängerte Paul Wanner (16) seinen Vertrag beim FC Bayern langfristig. Das Top-Talent war fortan fester Bestandteil der Profi-Mannschaft, trainierte täglich mit den Münchner Superstars und sollte darüber hinaus auch in der Bundesliga Spielminuten sammeln. Problem: Die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann (34) schlitterte zwischenzeitlich in eine kleine Krise, verlor unter anderem 2:4 beim VfL Bochum und überzeugte auch in den darauffolgenden Partien nur bedingt. In der Bundesliga sind die Bayern ebenfalls nach jeweils einem Remis gegen Leverkusen und Hoffenheim seit zwei Spieltagen ohne Sieg. Das hat freilich Auswirkungen auf Wanners Einsatzminuten: Seit seiner Vertragsverlängerung stand er gerade einmal 180 Sekunden auf dem Platz.

FC Bayern: Youngster Wanner zurück bei der U19 - Wann folgt der nächste Einsatz bei den Profis?

Also beschlossen die Verantwortlichen in enger Absprache mit dem Spieler, dass Wanner am vergangenen Wochenende bei der U 19 im DFB-Pokal-Halbfinale gegen den VfB Stuttgart Spielminuten sammeln sollte. Wanner wurde beim Stand von 1:0 nach 80 Minuten ausgewechselt, weil die Wadenmuskulatur langsam zumachte. Von der Bank aus musste er beobachten, wie seine A-Jugend-Kollegen den 1:1-Ausgleich hinnehmen mussten und nach Verlängerung mit 1:3 aus dem Pokal ausschieden.

„Es war eine unterhaltsame Partie, weil es auf beiden Seiten von Beginn an Möglichkeiten gab. Wir hatten die zielstrebigeren Chancen und gehen in der zweiten Hälfte verdient in Führung“, resümierte U19-Trainer Danny Galm nach der Partie. Daran hatte auch Wanner einen Anteil. Denn: Das Supertalent wurde von den Stuttgartern permanent in doppelte Manndeckung genommen. Daher ergaben sich für seine Mitspieler entsprechende Räume. Letztendlich konnte der Münchner Nachwuchs die Führung nicht über die Zeit retten.

FC Bayern: Super-Talent Wanner - Kader-Rückkehr bereits am Wochenende?

Wird Wanner künftig wieder regelmäßig am Campus aufspielen? Das ist nach tz-Informationen nicht der Fall. Der Mittelfeldspieler wird bereits am heutigen Dienstag wieder mit der ersten Mannschaft trainieren und auch am Samstag gegen Union Berlin (18.30 Uhr, Sky) im Profi-Kader stehen. Und vielleicht die eine oder andere Minute auf dem Platz stehen?

Fakt ist: Nach dieser Partie geht es für Wanner erst einmal auf Länderspielreise. Der Münchner ist für den Lehrgang der U17-Nationalmannschaft nominiert worden und soll dort Minuten sammeln. (bok/lop)

Auch interessant

Kommentare