Nach Siegen in Lippstadt und gegen Manchester City

Bayerns dritter Testspielsieg in Landshut in Bildern

Der FC Bayern war am Samstag für ein Testspiel zu Gast bei der SpVgg Landshut.
1 von 16
Der FC Bayern war am Samstag für ein Testspiel zu Gast bei der SpVgg Landshut.
Der FC Bayern war am Samstag für ein Testspiel zu Gast bei der SpVgg Landshut.
2 von 16
Der FC Bayern war am Samstag für ein Testspiel zu Gast bei der SpVgg Landshut.
Der FC Bayern war am Samstag für ein Testspiel zu Gast bei der SpVgg Landshut.
3 von 16
Der FC Bayern war am Samstag für ein Testspiel zu Gast bei der SpVgg Landshut.
Der FC Bayern war am Samstag für ein Testspiel zu Gast bei der SpVgg Landshut.
4 von 16
Der FC Bayern war am Samstag für ein Testspiel zu Gast bei der SpVgg Landshut.
Der FC Bayern war am Samstag für ein Testspiel zu Gast bei der SpVgg Landshut.
5 von 16
Der FC Bayern war am Samstag für ein Testspiel zu Gast bei der SpVgg Landshut.
Der FC Bayern war am Samstag für ein Testspiel zu Gast bei der SpVgg Landshut.
6 von 16
Der FC Bayern war am Samstag für ein Testspiel zu Gast bei der SpVgg Landshut.
Der FC Bayern war am Samstag für ein Testspiel zu Gast bei der SpVgg Landshut.
7 von 16
Der FC Bayern war am Samstag für ein Testspiel zu Gast bei der SpVgg Landshut.
Der FC Bayern war am Samstag für ein Testspiel zu Gast bei der SpVgg Landshut.
8 von 16
Der FC Bayern war am Samstag für ein Testspiel zu Gast bei der SpVgg Landshut.

Landshut - Der FC Bayern hat auch sein drittes Spiel unter Carlo Ancelotti erfolgreich beendet. Nach Toren von Franck Ribéry, David Alaba und Daniel Hägler hieß es am Ende in Landshut 3:0.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Die üppigen Gehälter von Neuer, Müller & Co. 2018
Die üppigen Gehälter von Neuer, Müller & Co. 2018
Schwitzen in der Vorbereitung: Die besten Bilder vom Training des FC Bayern
Schwitzen in der Vorbereitung: Die besten Bilder vom Training des FC Bayern

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.