Ticker: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert - NBC: Mindestens 20 Tote

Ticker: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert - NBC: Mindestens 20 Tote

Wahl des Weltfußballers

FCB-Boykott beim Ballon d'Or? Das ist Quatsch

+
Markenbotschafter Paul Breitner (r.) reist nach Zürich.

Zürich - Am Montagabend wird in Zürich der Weltfußballer des Jahres 2015 geehrt. Dieses Mal ohne Beteiligung eines Bayern-Profis. Es war sogar von einem Boykott bezüglich der Welt-Elf die Rede. Aber das ist Schmarrn.

Einen deutschen Weltfußballer wird es auch dieses Mal nicht geben, und im Gegensatz zu den vergangenen beiden Jahren hat der FC Bayern bei der Gala heute Abend (18.30 Uhr) nicht mal mehr ein heißes Eisen im Feuer. Neben den Dauergästen Lionel Messi und Cristiano Ronaldo war 2013 Franck Ribéry nominiert, im Vorjahr Manuel Neuer. Für beide reichte es hinter den Superstars jeweils nur zu Rang drei, das gleiche Schicksal wartet heute wohl auf Messis Teamkollegen Neymar. Doch nicht nur Neuer war im vergangenen Jahr aus dem Trainingslager der Bayern nach Zürich geflogen, auch Philipp Lahm und Arjen Robben waren mit an Bord.

Der Grund: Alle drei wurden in die FIFPro Welt-Elf gewählt und nahmen die Ehrung im Kongresshaus persönlich entgegen. Für die Welt-Elf 2015 sind gleich elf FCB-Stars nominiert, doch heuer wird niemand aus Katar in die Schweiz reisen – obwohl die Münchner auch diesmal in der Welt-Elf vertreten sind. Zuletzt wurde immer wieder von einem Boykott der Bayern gesprochen. Stimmt aber nicht, denn die tz weiß: Paul Breitner wird für die Roten am Montagabend vor Ort sein und die Ehrungen entgegennehmen. Der Markenbotschafter des FCB hat sogar extra einen TV-Auftritt abgesagt, um seinen Verein in Zürich zu vertreten. Er könnte dabei sogar auch eine große Trophäe mit nach München bringen – Pep Guardiola ist schließlich als Welttrainer nominiert.

Auch interessant

Meistgelesen

TV-Kritik: Was machen wir die nächsten drei Monate am Samstag?
TV-Kritik: Was machen wir die nächsten drei Monate am Samstag?
Erste Spieler-Fotos von neuem Bayern-Heimtrikot aufgetaucht?
Erste Spieler-Fotos von neuem Bayern-Heimtrikot aufgetaucht?
Meisterfeier des FC Bayern: Uli Hoeneß kündigt „Granaten“-Transfers an
Meisterfeier des FC Bayern: Uli Hoeneß kündigt „Granaten“-Transfers an
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 

Kommentare