Mandzukic, Kroos, Höjbjerg

Bayern-Kaderplanung: Rummenigge verrät Details

+
Karl-Heinz Rummenigge (l), Vorstandsvorsitzender des FC Bayern München, unterhält sich vor einem Spiel mit Finanzvorstand Jan-Christian Dreesen.

München - Der Start der Bundesliga-Saison 2014/15 liegt noch in weiter Ferne, doch die Kader-Planungen beim FC Bayern laufen schon auf Hochtouren. Jetzt hat sich Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge zu offenen Personalien geäußert.

Während die meisten Spieler in dieser Woche in die heiße Phase der WM-Vorbereitung eingestiegen sind, trafen sich an der Säbener Straße Karl-Heinz Rummenigge, Finanz-Boss Jan-Christian Dreesen, Matthias Sammer und Pep Guardiola. Ziel des Meetings: die Kaderplanung für die kommende Saison. Auf der offiziellen Homepage des FC Bayern hat sich der Vereinsboss jetzt zu den Gesprächen geäußert.

Obwohl der Rekordmeister eine "sehr gute Mannschaft" habe, schaue man sich "intensiv auf dem Transfermarkt" um, verriet Rummenigge. Robert Lewandowski und Sebastian Rode sollen offenbar nicht die einzigen Neuzugängen bleiben. "Wir befassen uns damit, noch was zu machen. Da spielt auch die Meinung unseres Trainers eine gewichtige Rolle", wird Rummenigge zitiert. 

FC Bayern: Was wird aus Kroos und Mandzukic

Die heißesten Personalien beim FC Bayern sind derzeit ohne Frage Toni Kroos und Mario Mandzukic. Zu Kroos, der bei ManU heiß gehandelt wird, äußerte sich Rummenigge wie folgt auf fcbayern.de: "Ich habe immer gesagt: Unser Ziel ist es, den Vertrag zu verlängern. Das gilt nach wie vor. Wenn nicht, werden wir uns andere Gedanken machen müssen." Und zu Mario Mandzukic: "Ich bedauere, was passiert ist, weil er auch seinen Beitrag zu unseren Erfolgen geleistet hat. Aber jeder Spieler muss sich nun mal eingliedern und mit Entscheidungen des Trainers diszipliniert umgehen."

Machtwort: Höjbjerg bleibt beim FC Bayern

Einer Ausleihe von Jungstar Pierre-Emile Höjbjerg erteilte Rummenigge eine klare Absage: "Pierre hat sich wunderbar entwickelt, ist mit seinen 18 Jahren schon erstaunlich reif und hat sich gerade in die Mannschaft gespielt. Das ist ein FC-Bayern-Spieler, der bleibt hier!" In Sachen der auslaufenden Verträge von Claudio Pizarro und Daniel van Buyten kündigte der Club-Boss rasche Entscheidungen an.

Große Vorschusslorbeeren hat Rummenigge für Robert Lewandowski parat: "Robert ist ein Weltklasse-Stürmer, auf den sich alle Bayern-Fans freuen dürfen. Bei Borussia Dortmund hat er viele Tore erzielt. Das ist auch ein Mann, der viel für die Mannschaft arbeitet und seinen eigentlich gar nicht so wuchtigen Körper perfekt einsetzt."

Die FC-Bayern-Trikots 2014/2015 - und ein historischer Streifzug

Die FC-Bayern-Trikots 2016/2017 - und ein historischer Streifzug

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Vorsicht, Bayern! Am Mittwoch geht es schon um alles
Vorsicht, Bayern! Am Mittwoch geht es schon um alles
Bayern empfängt Celtic: So knackt Jupp die Schotten
Bayern empfängt Celtic: So knackt Jupp die Schotten

Kommentare