FCB-Reserve sitzt Würzburg im Nacken

+
Erik ten Hag wird zur neuen Saison Trainer beim FC Utrecht.

FC Bayern München - Gegen die Amateure der SpVgg Greuther Fürth peilen die kleinen Bayern den sechsten Sieg in Serie an. Zumindest vorübergehend kann die Ten Hag-Elf den Rückstand auf Tabellenführer Würzburg auf drei Punkte schrumpfen lassen.

"Wir wollen weiter Druck ausüben", lässt sich Trainer Erik Ten Hag auf der Klub-Homepage zitieren. Für immerhin 24 Stunden können die FCB-Amateure dem Ligaprimus verdächtig nahekommen. Die Vorzeichen könnten schlechter sein: Mit 15 Punkten hat die Elf um Kapitän Strieder aus den vergangenen fünf Partien die maximale Punktausbeute geholt.

Würzburg, das weiterhin sechs Zähler Vorsprung und die um 19 Treffer bessere Tordifferenz aufweist, greift erst am Sonntag wieder ins Ligageschehen ein. Ob Schlusslicht Seligenporten dann tatsächlich ein ernsthaftes Hindernis für die Hollerbach-Elf darstellen kann, erscheint allerdings zweifelhaft.

Für Trainer Ten Hag ist die Partie in Fürth einer der letzten Auftritte im Trainingsanzug des FC Bayern. Wie unter der Woche bekanntgegeben wurde, steigt der Niederländer zur neuen Saison als Trainer und Sportdirektor beim FC Utrecht ein. Neben dem Langzeitverletzten Stefan Buck, stehen dem FCB-Übungsleiter im Frankenland auch Philipp Steinhart (Bänderriss im Sprunggelenk) und Kodjovi Koussou (Muskelfaserriss) nicht zur Verfügung.

Gegner Fürth, der vom ehemaligen Bundesliga-Profi Thomas Kleine angeleitet wird, kann relativ entspannt in die Partie gehen. Mit 34 Punkten hat die Zweitliga-Reserve sich bereits ein ansehnliches Polster auf die Abstiegs-Relegationsplätze erarbeitet. Verzichten müssen die Hausherren auf Top-Torjäger Jann George (Aufbautraining).

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Meistgelesen

Bayern-Quartett lässt Fans warten - aus kuriosem Grund
Bayern-Quartett lässt Fans warten - aus kuriosem Grund
Hackenberg über Bayern: „Die sprechen alle Deutsch!“
Hackenberg über Bayern: „Die sprechen alle Deutsch!“
Badstuber nach Schalke? Daran hakt es noch
Badstuber nach Schalke? Daran hakt es noch
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“

Kommentare