Ein guter Grund ein Länderspiel zu verpassen

FCB-Spieler im Babyglück: Sebastian Rudy ist Vater

+
Nationalspieler Sebastian Rudy

Fußball-Nationalspieler Sebastian Rudy ist zum ersten mal Vater geworden. Während seine DFB-Kollegen gegen Spanien kämpften bekam der FCB-Spieler im Babyglück: Sebastian Rudy ist Vater Nachwuchs.

Fußball-Nationalspieler Sebastian Rudy ist zum ersten mal Vater geworden. "Ich bin glücklich, verkünden zu können, dass ich Papa geworden bin", schrieb der 28-Jährige bei Instagram.

Dazu stellte Rudy ein Foto, das ihn mit dem am Donnerstag geborenen Söhnchen David und Elena, der "besten Ehefrau der Welt", zeigt. Rudy hatte wegen der nahenden Geburt das Länderspiel gegen Spanien in Düsseldorf (1:1) am Freitag verpasst. Für das Spiel am Dienstag in Berlin gegen Brasilien wird der Profi von Bayern München im Kreise der Nationalmannschaft zurückerwartet.

sid

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

„Sensationell gutes Spiel“ oder „kein gutes Spiel“? Kovac und Salihamidzic sind sich uneinig
„Sensationell gutes Spiel“ oder „kein gutes Spiel“? Kovac und Salihamidzic sind sich uneinig
Ticker: Kung-Fu-Müller, Sechs-Tore-Drama! FC Bayern ist Gruppensieger
Ticker: Kung-Fu-Müller, Sechs-Tore-Drama! FC Bayern ist Gruppensieger
Auf diese Gegner kann der FC Bayern im Achtelfinale der Champions League jetzt treffen
Auf diese Gegner kann der FC Bayern im Achtelfinale der Champions League jetzt treffen
tz-Kommentar zu Hasan Salihamidzic: Reden ist Silber…
tz-Kommentar zu Hasan Salihamidzic: Reden ist Silber…

Kommentare