Ribéry mit Laufeinheit

Sammer beobachtet FCB-Training

1 von 36
Während die Bayern-Profis bei frühlingshaften Temperaturenunter den Augen von Sportvorstand Matthias Sammer und Ex-Bayer Mehmet Scholl trainierten, absolvierte Franck Ribéry eine Laufeinheit.
2 von 36
Während die Bayern-Profis bei frühlingshaften Temperaturenunter den Augen von Sportvorstand Matthias Sammer und Ex-Bayer Mehmet Scholl trainierten, absolvierte Franck Ribéry eine Laufeinheit.
3 von 36
Während die Bayern-Profis bei frühlingshaften Temperaturenunter den Augen von Sportvorstand Matthias Sammer und Ex-Bayer Mehmet Scholl trainierten, absolvierte Franck Ribéry eine Laufeinheit.
4 von 36
Während die Bayern-Profis bei frühlingshaften Temperaturenunter den Augen von Sportvorstand Matthias Sammer und Ex-Bayer Mehmet Scholl trainierten, absolvierte Franck Ribéry eine Laufeinheit.
5 von 36
Während die Bayern-Profis bei frühlingshaften Temperaturenunter den Augen von Sportvorstand Matthias Sammer und Ex-Bayer Mehmet Scholl trainierten, absolvierte Franck Ribéry eine Laufeinheit.
6 von 36
Während die Bayern-Profis bei frühlingshaften Temperaturenunter den Augen von Sportvorstand Matthias Sammer und Ex-Bayer Mehmet Scholl trainierten, absolvierte Franck Ribéry eine Laufeinheit.
7 von 36
Während die Bayern-Profis bei frühlingshaften Temperaturenunter den Augen von Sportvorstand Matthias Sammer und Ex-Bayer Mehmet Scholl trainierten, absolvierte Franck Ribéry eine Laufeinheit.
8 von 36
Während die Bayern-Profis bei frühlingshaften Temperaturenunter den Augen von Sportvorstand Matthias Sammer und Ex-Bayer Mehmet Scholl trainierten, absolvierte Franck Ribéry eine Laufeinheit.

München - Während die Bayern-Profis bei frühlingshaften Temperaturenunter den Augen von Sportvorstand Matthias Sammer und Ex-Bayer Mehmet Scholl trainierten, absolvierte Franck Ribéry eine Laufeinheit.

Auch interessant

Meistgesehen

Zwei Zweier, eine Fünf: Noten und Bilder von der Niederlage im Wahnsinns-Spiel gegen Dortmund
Zwei Zweier, eine Fünf: Noten und Bilder von der Niederlage im Wahnsinns-Spiel gegen Dortmund

Kommentare