Schweinsteiger-Kumpel spricht Mut zu

Neureuther: "Basti schafft das"

+
Felix Neureuther (l.) und Kumpel Bastian Schweinsteiger.

München - Ski-Rennläufer Felix Neureuther hofft auf ein baldiges Comeback seines Freundes Bastian Schweinsteiger.

„Aber er muss genauso geduldig sein wie ich auch. Wir sind nicht mehr die Jüngsten“, sagte Neureuther in einem Interview mit Sky Sport News HD über den verletzten Weltmeister vom FC Bayern München. Zugleich aber betonte der Vize-Weltmeister im Slalom: „Das schafft der Junge, er ist ein massiver Kämpfer, das hat man schon oft genug gesehen. Von daher, der Basti und ich, wir geben noch nicht auf.“

Neureuther selbst hatte in den vergangenen Wochen erneut mit Rückenproblemen zu kämpfen und daher mit dem Training aussetzen müssen. Sein Start beim Weltcup-Auftakt am 25./26. Oktober im österreichischen Sölden erscheint fraglich. Am Mittwoch postete Neureuther allerdings auf seiner Facebook-Seite ein Foto vom einem Trainingslauf mit dem Text: „Erste Fahrversuche nach meinem Bandscheibenvorfall. Sölden bleibt noch eine Überraschung, aber es geht aufwärts ... never give up!“

sid

Auch interessant

Meistgelesen

Lahm zum Abschied in die Hall of Fame des FC Bayern aufgenommen
Lahm zum Abschied in die Hall of Fame des FC Bayern aufgenommen
Diese fünf Baustellen warten auf den FC Bayern im Sommer
Diese fünf Baustellen warten auf den FC Bayern im Sommer
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
Kroos über Bayern-Rückkehr: „Wird nicht passieren“
Kroos über Bayern-Rückkehr: „Wird nicht passieren“

Kommentare