Millionenspende

Javi verteilt Bälle und Trikots an Flüchtlinge

München - „All die Hilfe ist zu wenig. Willkommen, Flüchtlinge“, postete Javi Martínez am Donnerstag auf Facebook unter einem Foto, das den Bayernkicker dabei zeigt, wie er Bälle und Trikots an Flüchtlinge verteilt.

Der einst teuerste Transfer des Rekordmeisters, der nach hartnäckigen Problemen an der Patellasehne wieder vor der Rückkehr steht, schaute am Donnerstag bei den Flüchtlingen am Münchner Hauptbahnhof vorbei und bereitete den Jüngsten mit den FCB-Geschenken eine Riesen-Freude.

Überhaupt liegt dem FC Bayern diese Thematik am Herzen, der mit einer Millionenspende und einem Trainingscamp für Flüchtlinge auch seinen Beitrag leisten will. „Wenn man diese Menschen im TV oder auf Fotos sieht, wie sie nichts haben, auf der Flucht vor Krieg und Grausamkeiten, wie sie alles hinter sich lassen, in der Hoffnung auf ein besseres Leben, dann müssen wir jedem Flüchtling in Deutschland die Hand reichen“, meinte Sportvorstand Matthias Sammer in Bild.

lop

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nagelsmann folgt Hummels: Hoffenheim-Coach spendet ein Prozent seines Gehalts
Nagelsmann folgt Hummels: Hoffenheim-Coach spendet ein Prozent seines Gehalts

Kommentare