1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

"Er ist sehr klar in der Birne" - Stimmen zum Triumph in Mailand

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Stimmen zum Spiel der Bayern in Mailand.

null
1 / 7“Es hätte sicherlich 4:4 ausgehen können.“ (Bayerns Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge nach dem 1:0 gegen Inter Mailand) © Getty
null
2 / 7“Ein sensationelles Stadion mit einer tollen Atmosphäre. Aber jeder Spieler weiß, dass wir noch nicht 'ne Runde weiter sind.“ (Bayern-Kapitän Philipp Lahm) © Getty
null
3 / 7“Ich weiß nicht, ob so 'was Glück ist oder Talent oder Können, die Reflexe, drei Stück, sehr, sehr gut - ich freue mich unheimlich für ihn. Es ist nicht einfach, bei Bayern München Torwart Nummer eins zu sein nach der Ära Oliver Kahn.“ (Bayern-Stürmer Mario Gomez über Torwart Thomas Kraft) © Getty
null
4 / 7“Ich denke, dass Dortmund schwerer wird, weil wir dieses Spiel in den Beinen haben und wir müssen schon Samstag spielen, das könnte auch Sonntag sein, wenn der DFB etwas Gefühl gehabt hätte für Bayern in der Champions League.“ (Bayern-Trainer Louis van Gaal) © Getty
null
5 / 7“Ich bin nicht nervös und ich habe auch keinen Druck. Ich habe meine Anspannung, die habe ich in der 3. Liga vor jedem Spiel gehabt, die habe ich auch hier. Die ist nie anders.“ (Thomas Kraft über den Druck im San-Siro-Stadion) © Getty
null
6 / 7“Ich habe das ganz ordentlich gemacht, denke ich.“ (Bayern-Torwart Thomas Kraft über seine starke Leistung gegen Inter Mailand) © Getty
null
7 / 7“Wir sollten ihn jetzt in Ruhe lassen, dass er weiter seine Arbeit machen und weiter gut halten kann. Er ist sehr klar in der Birne. Er hat alle Fähigkeiten, die man braucht für unser Spiel.“ (Bayern-Stürmer Mario Gomez über Thomas Kraft) © Getty

Auch interessant

Kommentare