Franck Ribéry für das CL-Finale gesperrt!

+
Franck Ribéry darf das Champions-League-Finale mit den Bayern nicht bestreiten.

München - Der Traum vom Champions-League-Finale ist für Franck Ribéry ausgeträumt! Die Uefa gab heute bekannt, dass der Franzose für das Endspiel am 22. Mai gesperrt ist. Insgesamt erhielt Ribéry sogar drei Spiele Sperre.

Somit verpasst der Linksaußen Champions-League-Finale am 22. Mai im Estadio Santiago Bernabeu - der große Traum vom Endspiel ist für Ribéry damit geplatzt.

Weitere Informationen erhalten Sie in Kürze!

Daumenkino: Die Rote Karte für Franck Ribéry

Daumenkino: Die Rote Karte für Franck Ribéry

Auch interessant

Meistgelesen

Bayern-Interesse an Real-Superstar - was ist dran an diesem irren Transfergerücht?
Bayern-Interesse an Real-Superstar - was ist dran an diesem irren Transfergerücht?
Vorzeitiger Goretzka-Wechsel: Hoeneß äußert sich
Vorzeitiger Goretzka-Wechsel: Hoeneß äußert sich
Kommt Goretzka schon im Winter zum FC Bayern? Heidel-Aussage sorgt für Aufsehen
Kommt Goretzka schon im Winter zum FC Bayern? Heidel-Aussage sorgt für Aufsehen
Trainerfrage: Darum stecken die Bayern-Bosse in der Zwickmühle
Trainerfrage: Darum stecken die Bayern-Bosse in der Zwickmühle

Kommentare