Trotz Verletztenmisere

Streich will Bayern "die Stirn bieten"

+
Freiburg-Trainer Christian Streich.

Freiburg - Den abstiegsbedrohten SC Freiburg plagen ausgerechnet vor dem Auswärtsspiel bei Herbstmeister Bayern München am Dienstag personelle Sorgen.

Trainer Christian Streich muss im Duell mit dem Rekordmeister auf die Stammspieler Vladimir Darida (Rippenprellung) und Jonathan Schmid (Patellasehnenprobleme) verzichten. Neben den beiden Mittelfeldakteuren fehlen dem Tabellen-15. zudem Stürmer Philipp Zulechner (Erkältung) und erneut Routinier Mike Frantz (Schienbein-Prellung).

Trotz der klaren Außenseiterrolle wollen sich die Freiburger in München nicht kampflos ihrem Schicksal ergeben. „Schadensbegrenzung - diese Sichtweise gibt es bei uns nicht. Wir wollen Bayern die Stirn bieten“, kündigte Streich vor seinem 101. Bundesligaspiel als Coach der Breisgauer an und fügte an: „Wir haben von 15 Spielen nur fünf verloren - und zehn nicht. Deshalb fahren wir mit aller Energie nach München.“

SID

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Analyse: Darum bröckelt der Mythos Thomas Müller
Analyse: Darum bröckelt der Mythos Thomas Müller
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Supertalent Ante Coric: Einst sagte er dem FC Bayern ab - und jetzt?
Supertalent Ante Coric: Einst sagte er dem FC Bayern ab - und jetzt?
Transferpläne: Zwei Profis können gehen - Ansage an Boateng
Transferpläne: Zwei Profis können gehen - Ansage an Boateng

Kommentare