Interview über Aufwand und Aussichten

So funktioniert Bayerns US-Offensive

+
Ein Screenshot von der speziellen FCB-Internetseite für Amerika.

München - Der FC Bayern präsentiert sich den US-Fans. Vorab gab es eine Internetoffensive in Nordamerika. Stefan Mennerich, Direktor Neue Medien, über Aufwand und Aussichten.

Herr Mennerich, der FC Bayern präsentiert sich auf Amerikanisch mit einer neuen Internetseite. Hätte die englische Version nicht gereicht?

Mennerich: Wir haben eine Seite geschaffen, die sich ganz authentisch an die Bedürfnisse der Menschen in diesem Markt richtet. Oder anders: Wir haben nicht einfach nur unsere deutschsprachige Homepage übersetzt, sondern erstellen eigene Inhalte für den US-Markt. Die Seite ist auch vom Design her für amerikanische Gewohnheiten ausgelegt. Auch inhaltlich ist einiges anders, so beleuchten wir für die Amerikaner Basketball stärker und auch Frauenfußball. Das sind dort große Themen! Und unsere Legenden Franz Beckenbauer und Gerd Müller, die dort gespielt haben, kommen verstärkt vor. Und natürlich Julian Green, der für das US-Team spielt.

Wie erfüllt der FCB diese Bedürfnisse?

Mennerich: Wir haben einen amerikanischen Redakteur dazugewonnen. Der bedient sich an einem Grundstock aus unserer englischen Seite, setzt aber selber Themen oder bereitet Artikel für die Amerikaner auf. Und dann haben wir noch einen ganz speziellen Mann beschäftigt.

George Walden, einem typisch amerikanischen Nachrichtensprecher.

Mennerich: Genau, ein wunderbarer Typ (lacht). Im Moment macht er zweimal wöchentlich eine Nachrichtenshow bei uns an der Säbener Straße, während der US-Reise soll es eine tägliche Sendung geben. Dort wird er Spieler interviewen, die aktuelle Lage wiedergeben. Wir planen weitere Video-Contents für die USA.

Fußball boomt in den USA. Schwimmt Bayern auf der WM-Welle mit?

Mennerich: Als wir Amerika als Ziel ausgewählt hatten vor einem Jahr, war die WM noch nicht so im Fokus. Aber es passt jetzt natürlich – die WM hat gezeigt, dass die USA ein sehr attraktiver Markt für den Fußball sind.

FC Bayern in den USA: Alle Infos zur großen Tour

Interview: Michael Knippenkötter

auch interessant

Meistgelesen

Bayern klettert in der Geldliga - Spitzenreiter gestürzt
Bayern klettert in der Geldliga - Spitzenreiter gestürzt
Hackenberg über Bayern: „Die sprechen alle Deutsch!“
Hackenberg über Bayern: „Die sprechen alle Deutsch!“
Wolff Fuss macht den Liga-Check: Darum wird Bayern Meister
Wolff Fuss macht den Liga-Check: Darum wird Bayern Meister
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

3,95 €
Magnet mit Kuhflecken
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

12,35 €
Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

65,00 €
Rehbockgehörn mit Strass
<center>Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

4,90 €
Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Kommentare