Gegen Frankfurt

Bayern-Fans feiern Freundschaft mit Italienern

+
Mit diesem Banner feierte die Südkurve eine inzwischen 10 Jahre währende Freundschaft.

München - Gegen Eintracht Frankfurt zeigte die Schickeria-Fangruppe einmal mehr eine schöne Choreo. Mit einer auf dem ersten Blick etwas unverständlichen Nachricht.

In der Südkurve der Allianz Arena ist man so manche spektakuläre Choreo gewohnt. Beim Sieg gegen Eintracht Frankfurt war mal wieder die Schickeria dran. "X anni Samb & Monaco - e non si vede fini" prangte in weißen Lettern auf einem rot-blauen Banner.

Was auf den ersten Blick vielleicht wie eine Bestellung beim Lieblingsitaliener klingt, hat für die Fans aber eine tiefere Bedeutung. "10 Jahre Samb und München - und kein Ende in Sicht" lautet die Übersetzung der Worte. Was steckt dahinter? Schon gegen Hannover 96 im Oktober 2014 hatte es ein Banner mit italienischen Worten gegeben. Und der Adressat war am Samstagnachmittag der selbe: Die Schickeria feierte das zehnjährige Jubiläum ihrer Fanfreundschaft mit den Ultras des italienischen Viertligisten Sambenedettese Calcio. Die "Brigate Rosooblu Civitanova" bildet die Gruppierung dessen Anhängerschaft.

Die Südkurve unterhält aber nicht nur mit den Italienern eine rege Fanfreundschaft. Auch mit den Anhängern des VfL Bochum sind die Bayern-Fans eng verbandelt.

Bayern schlägt Frankfurt - Einmal die 1, siebenmal die 2

Bayern schlägt Frankfurt - Einmal die 1, siebenmal die 2

bix

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab
Trotz Kantersieg des FC Bayern: Heynckes äußert sich kritisch
Trotz Kantersieg des FC Bayern: Heynckes äußert sich kritisch

Kommentare