Reise nach Donezk

Gaudino vor Abflug nach Hause geschickt

+
Gianluca Gaudino im Spiel gegen HSV.

München - Gianluca Gaudino ist nicht mit dem Bayern-Tross in Richtung Ukraine abgeflogen. Noch am Flughafen wurde der Youngster nach Hause geschickt.

Kurz vor dem Abflug zum Achtelfinal-Hinspiel gegen Schachtjor Donezk in Lwiw (Lemberg) wurde FCB-Youngster Gianluca Gaudino wieder nach Hause geschickt. Der 18-Jährige kam gesundheitlich angeschlagen am Münchner Flughafen an, wo er am Gate mit Trainer Pep Guardiola und Sportvorstand Matthias Sammer ein Gespräch führte.

Anscheinend entschied man sich, den Mittelfeldspieler zu schonen und nicht mit in die Ukraine zu nehmen. Der verschnupfte Gaudino trat stattdessen die Heimreise an. Am Samstag beim 8:0 gegen den HSV stand er noch über 24 Minuten auf dem Platz, wurde für Thomas Müller eingewechselt.

Porträt: Das ist Bayern-Gegner Schachtjor Donezk

Porträt: Das ist Bayern-Gegner Schachtjor Donezk

fw

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

So sehen Sie das Spiel SC Freiburg gegen FC Bayern München heute live im TV und im Live-Stream
So sehen Sie das Spiel SC Freiburg gegen FC Bayern München heute live im TV und im Live-Stream
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Finalsieg gegen Mainz: Bayern räumt Telekom Cup ab
Finalsieg gegen Mainz: Bayern räumt Telekom Cup ab
Bayern sichtet Megatalent - und holt Luxemburg-Juwel
Bayern sichtet Megatalent - und holt Luxemburg-Juwel
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

65,00 €
Rehbockgehörn mit Strass
<center>Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

4,90 €
Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

3,95 €
Magnet mit Kuhflecken
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

12,35 €
Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Kommentare