Gladbacher Weltmeister im Interview

Kramer: So können wir gegen Bayern was holen

+
Christoph Kramer (l.) weiß: "Wir müssen gegen Bayern einen sehr guten Tag erwischen."

Mönchengladbach - Für Weltmeister Christoph Kramer spiegelt der Tabellenstand in der Bundesliga auch das aktuelle Leistungsvermögen von Borussia Mönchengladbach wider.

„Die Tabelle lügt auf gar keinen Fall“, sagte der Mittelfeldspieler vor dem Duell mit Spitzenreiter FC Bayern am Sonntag (17.30 Uhr, hier im Live-Ticker!)) auf der Internetseite der Gäste. „Wir stehen sicher nicht zu Unrecht dort oben.“ Die Borussia liegt derzeit nur vier Punkte hinter den Münchnern.

Die Gladbacher empfangen den Rekordmeister mit dem Selbstvertrauen aus dem 5:0-Sieg in der Europa League gegen Apollon Limassol. Allerdings ist sich auch Kramer der Außenseiterrolle bewusst: „Wir müssen einen sehr guten Tag erwischen, und die Bayern dürfen nicht ihren besten Tag haben, damit etwas drin ist.“

Das Erfolgsgeheimnis der Fohlen erklärt Kramer folgendermaßen: "Der Kern ist zusammengeblieben, wir sind als Mannschaft gereift. Wir spielen im Moment einfach vernünftigen, soliden Fußball und stehen oft gut. Deswegen schießen die Gegner weniger Tore – und wir verlieren die Spiele nicht.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
FC Bayern gibt Termin für Jahreshauptversammlung bekannt
FC Bayern gibt Termin für Jahreshauptversammlung bekannt
Behringer klagt an: "Hatte nicht viel mit Fairplay zu tun"
Behringer klagt an: "Hatte nicht viel mit Fairplay zu tun"

Kommentare