1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

Einzelkritik zum FC Bayern: Viermal die Zwei und zweimal die Eins für die Nagelsmann-Elf

Erstellt:

Von: Manuel Bonke, Philipp Kessler

Kommentare

Der FC Bayern besiegt auch den VfL Wolfsburg souverän. Thomas Müller überragte, Sadio Mané war stets gefährlich - die Einzelkritik zu den Münchner Stars.

München - Der FC Bayern bestritt am Sonntag sein erste Heimspiel in der Bundesligasaison 2022/23. Zu Gast war der VfL Wolfsburg, wo inzwischen Ex-FCB-Coach Niko Kovac Trainer ist.

Die Münchner gewannen durch die Tore von Jamal Musiala (33. Minute) und Thomas Müller (43.) 2:0 und zogen damit in der Tabelle wieder der Fußball-Bundesliga wieder an Borussia Dortmund vorbei. Beide Torschützen bekamen die Bestnote, Sadio Mané strahlte vor dem Tor permanent Gefahr aus. Die Einzelkritik zu den Bayern-Stars.

Einzelkritik zum FC Bayern: Müller und Musiala verdienen sich bei Sieg über Wolfsburg die Bestnote

Manuel Neuer

Der Torhüter war kaum gefordert. Musste in der ersten Halbzeit einen Ausflug an die Mittellinie wagen, um einen Konter zu verhindern. Er war für Trainer Julian Nagelsmann aber auch als verlängerter Arm auf dem Feld wichtig, bekam Instruktionen vom Coach. Note: 3

Benjamin Pavard

Anfangs mit leichten Unsicherheiten, danach fing er sich und war auch vor dem gegnerischen Tor gefährlich. Ein Kopfball von ihm ging nur an die Latte (14.). Note: 3

Dayot Upamecano

Knüpfte an seine starken Leistungen aus den ersten beiden Pflichtspielen an. Sicher im Passspiel und souverän in den Zweikämpfen – sowohl am Boden als auch in der Luft. Ein Tor von ihm wurde in der zweiten Halbzeit wegen einer Abseitsposition aberkannt. Note: 2

Im Video: Uli Hoeneß ist begeistert von Bayern Münchens Saisonstart

Lucas Hernandez

Leader in der Viererkette, kompromisslos in den Zweikämpfen, auch mit guten Diagonalbällen. Note: 3

Alphonso Davies

Wirbelwind auf dem linken Flügel. Das 2:0 hat er miteingeleitet. Note: 2

Joshua Kimmich

Aggressiv in den Zweikämpfen, konnte sich immer wieder mal vorne miteinschalten. Das 2:0 von Müller bereitete er mit seinem Schuss vor. Seine Abschlüsse hätten aber noch wuchtiger sein können. Note: 2

Marcel Sabitzer

Der Österreicher hielt Kimmich den Rücken frei. Er hatte einige Torabschlüsse. Note: 3

Thomas Müller

Von wegen „Notnagel“ (O-Ton von Ex-FCB-Coach Kovac). Der Offensivspieler leistete die Vorlage zum 1:0. Das 2:0 erzielte er, indem er seinen Fuß in einen Kimmich-Schuss hielt und den Ball so unhaltbar ins Tor lenkte (44.). Note: 1

Jamal Musiala

Nächste Gala-Vorstellung von Bayerns Offensiv-Juwel! Immer wieder mit Zauber-Szenen, zudem machte er das Tor zum 1:0 (33.). Dabei wurde er von zwei Wolfsburgern in die Zange genommen und gefoult, er stand aber auf und schoss überlegt in den Wolfsburger Kasten. Note: 1 (ab 83. Ryan Gravenberch: ohne Bewertung)

Serge Gnabry

Unauffällig, wurde zur Pause ausgewechselt. Note: 4

Torschütze für den FC Bayern gegen Wolfsburg: Sadio Mané.
Torschütze für den FC Bayern gegen Wolfsburg: Sadio Mané. © IMAGO/Mladen Lackovic

Sadio Mané

Zwei seiner Tore wurden aufgrund einer Abseitsposition aberkannt. Strahlte stets Gefahr aus. Note: 2 (ab 80. Mathys Tel: ohne Bewertung)

ab 45. Leroy Sané

War bemüht, ihm gelang aber auch wenig. Ein guter Abschluss in der Nachspielzeit. Note: 3

(pk/bok)

Auch interessant

Kommentare