Verteidiger in London

Görges postet Foto mit Hummels: Bayern-Star spottet über sich selbst, damit es Fans nicht machen

Mats Hummels war beim Tennis-Turnier in Wimbledon zu Gast. Er schaute der Deutschen Julia Görges zu und postete danach ein Foto mit ihr - und machte sich selbst fertig. 

London - Beim prestigeträchtigsten Tennis-Turnier der Welt sind auch jede Menge Prominente aus aller Welt zu Gast. Neben Politikern, Musikern und Filmstars finden auch viele Sportler den Weg in die englische Hauptstadt. Auch Bayern-Verteidiger Mats Hummels reiste zum „Mekka des Tennis“. Der Fußballer sah unter anderem ein Spiel von Roger Federer. Aber der Nationalspieler ließ es sich nicht nehmen, auch die Deutschen zu unterstützen. 

Die Tennisspielerin Julia Görges hat beim Grand-Slam-Turnier schon ihr Können gezeigt und steht im Halbfinale gegen Serena Williams (bei uns im Live-Ticker). Mats Hummels machte ein Foto mit dem Team von Görges. Die Deutsche postete das Bild auf Twitter und schrieb: „Officially Team Jule. Welcome Mats Hummels“ - „Offiziell im Team Jule. Willkommen Mats Hummels.“

Der Innenverteidiger teilte dieses Foto noch einmal auf seiner eigenen Pinnwand und schrieb „Team Jule“. Bis dahin nichts besonderes. Doch dann kam Hummels auf eine Idee, um einen Shitstorm vorzubeugen. Der motivierte Bayern-Star knabbert noch am WM-Aus der DFB-Elf. Daraus macht er keinen Hehl. Und um keine blöden Kommentare unter seinem Foto mit Görges zu bekommen, nahm er den Usern einen bösen Kommentar selbst vorweg: „‘Hey Mats, at least one quarterfinal for you this July.‘ Just in case someone thinking of that joke, it‘s too late now“. Auf deutsch: „‘Hey Mats, wenigstens ein Viertelfinale im Juli für dich.‘ Falls jemand an diesen Witz gedacht hatte, dafür ist es jetzt zu spät.“

Der smarte Fußballer konterte also einen Kommentar, den er von seinen Followern erwartete. Ein geschickter Schachzug, um der Schmach für das blamable Aus bei der Weltmeisterschaft 2018 zu entgehen. Den Nutzern gefiel die Eigen-Ironie. Viele schrieben, dass Hummels doch Weltmeister sei und sich für nichts schämen brauch. Andere kommentierten: „Ich dachte Müller ist der Witzigste, aber nun sehe ich das“. 

Wimbledon live im TV

Am Donnerstag gibt es zwei Halbfinals mit deutscher Beteiligung, die live im TV übertragen werden. Auf tz.de* erfahren Sie, wie Sie bei Wimbledon Kerber gegen Ostapenko und auch Görges gegen Willams sehen können.

Lesen Sie auch: „Ich hoffe, das hört bald auf!“ - Cathy Hummels wurde verklagt und muss vor Gericht

ank

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Rubriklistenbild: © Twitter / Hummels

Auch interessant

Meistgelesen

„Mir gefällt es hier“: FC Bayern holt den jungen Ibrahimovic
„Mir gefällt es hier“: FC Bayern holt den jungen Ibrahimovic
So drückt der FC Bayern seinem Star im WM-Finale die Daumen
So drückt der FC Bayern seinem Star im WM-Finale die Daumen
Vertrackte Lage: Lewandowski vor schwerster Phase seiner Karriere
Vertrackte Lage: Lewandowski vor schwerster Phase seiner Karriere
„Amateure“: Rummenigge wütet gegen DFB-Spitze und bringt Ex-FCB-Star ins Gespräch
„Amateure“: Rummenigge wütet gegen DFB-Spitze und bringt Ex-FCB-Star ins Gespräch

Kommentare