Knapper Erfolg über 1860 II

Görtler schießt Bayern zum Derbysieg: "Überragend"

FC Bayern II - Der FC Bayern hat auch das Rückspiel gegen den TSV 1860 München II gewonnen. Mit einem Traumtor sicherte sich Lukas Görtler einen Platz in den Geschichtsbüchern.

Lukas Görtler (leicht verdeckt) entschied die Partie mit einem Treffer der Marke "Tor des Monats".

Die Amateure des FC Bayern haben ein intensives und mit großem Polizeiaufkommen begleitetes Derby gegen den TSV 1860 München II gewonnen. Der Tabellenzweite der Regionalliga Bayern setzte sich am Ostermontag dank eines Tores von Lukas Görtler in der 75. Minute mit 1:0 (0:0) durch. Im Klassement rangiert der Vorjahres-Champion der vierten Liga bei noch acht ausstehenden Partien acht Punkte hinter Spitzenreiter Würzburger Kickers. Das Spiel vor 12.500 Zuschauern im Grünwalder Stadion war von großen Sicherheitsvorkehrungen der Polizei geprägt. Rund 1000 Beamte waren in der Innenstadt und um das Stadion in Giesing herum im Einsatz. Mehrere Straßen rund um das Stadion wurden aus Sicherheitsgründen gesperrt.

Die zweite Halbzeit des Spiels wurde mit einigen Minuten Verspätung angepfiffen, nachdem auf den Rängen Pyrotechnik gezündet worden war. Einige Anhänger warfen zudem Böller auf das Spielfeld. Erst als die jeweiligen Spieler ihre eigenen Fans beruhigten, konnte Bundesliga-Referee Günter Perl den zweiten Durchgang starten.

Bilder vor dem Derby: Rotes Tal, blaues Giesing

Bilder rund ums Derby: Rotes Tal, blaues Giesing

In den ersten 45 Minuten gab es kaum Torchancen. Beide Teams agierten aus einer sicheren Defensive heraus und ließen den Gegner vor dem Tor kaum zur Entfaltung kommen. Steeven Ribéry hatte in der 15. Minute die beste Chance der ersten Halbzeit, doch sein Schuss konnte Michael Netolitzky im Kasten der Löwen zur Ecke klären. Der TSV 1860 II hatte zwar mehr Spielanteile, strahlte aber vor der Pause kaum Torgefahr aus.

Nach der Pause lieferten sich die Mannschaften weiterhin einen harten Fight. Schiedsrichter Perl musste einige Male die Gemüter beruhigen. Der Unparteiische zeigte in der kniffligen Partie eine starke Leistung.

Nach einer Stunde wurde es dann erstmals gefährlich für Leopold Zingerles Tor. Köppel nahm sich aus der zweiten Reihe ein Herz und zog ab. Sein Schuss flatterte über das Tor der Bayern.

Bilder: Bayern II siegt auch im zweiten Derby

Bilder: Bayern II siegt auch im zweiten Derby

Eine Viertelstunde vor Schluss folgte dann die Entscheidung. Lukas Görtler zog von der linken Seite unwiderstehlich in Richtung Strafraum. Von der linken Ecke des Sechzehners schlenzte er den Ball über Netolitzky hinweg in den rechten Winkel und markierte den 1:0-Siegtreffer.

Löwen-Trainer Daniel Bierofka reagierrte und wechselte dreimal. Seine Mannschaft warf jetzt alles nach vorne und hatte Glück, dass Perl bei einem Zweikampf zwischen Schweinsteiger und Kokocinski nicht auf Strafstoß entschied. Trotz intensiver Bemühungen gelang den kleinen Löwen kein Treffer mehr und die Bayern bejubelten nach dem 3:1-Hinspielerfolg den zweiten Derby-Sieg der Saison.

Ticker: So lief der Derby-Tag und das Spiel

Jörg Bullinger

Quelle: fussball-vorort.de

Rubriklistenbild: © Christina Pahnke / sampics

Auch interessant

Meistgelesen

So kommen Sie noch an Tickets für den FC Bayern
So kommen Sie noch an Tickets für den FC Bayern
Transfergerücht: Bayern an Napoli-Superstar dran
Transfergerücht: Bayern an Napoli-Superstar dran
Klare Ansage im Kampf um Goretzka: Bayern bekommt Konkurrenz aus Italien
Klare Ansage im Kampf um Goretzka: Bayern bekommt Konkurrenz aus Italien
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler sind beim FC Bayern München im Gespräch?
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler sind beim FC Bayern München im Gespräch?

Kommentare