Spieler dementiert angebliche Einigung

Xhaka und der FCB: "Alles Quatsch!"

+
Granit Xhaka.

München - Es war mal wieder eines der vielen Transfergerüchte: Gladbach-Star Granit Xhaka sollte laut eines Insiders mit dem FC Bayern über einen Wechsel einig sein, hieß es. Jetzt hat der Spieler diese Meldung dementiert - und zwar ziemlich deutlich.

Ende der vergangenen Woche hatte die kosovarische Zeitung "Telegrafi" sich auf einen Insider aus dem Umfeld Xhakas berufen und vermeldet, der Schweizer Nationalspieler in Diensten von Borussia Mönchengladbach sei sich mit den Verantwortlichen des FC Bayern über einen Wechsel in diesem Sommer einig. "Granit hat eine Grundsatzvereinbarung mit Bayern und wird voraussichtlich im Sommer Richtung Allianz Arena wechseln. Mehr Details kann ich nicht sagen, aber der Deal kann nur scheitern, wenn sich die Vereine nicht einigen können", ließ sich eine anonyme Quelle zitieren.

Jetzt hat Granit Xhaka diese Meldung mit deutlichen Worten dementiert. "Ich habe keine Ahnung, wer diese Person aus meinem Umfeld sein soll. Die- oder derjenige scheint aber weit mehr zu wissen als ich selbst", sagte der 22-Jährige zu "ran.de". "Ich kann nur sagen, dass ich noch nie Kontakt zu Bayern München hatte und schon gar nicht einig mit dem FC Bayern bin. Diese Meldung ist völliger Quatsch."

Mehr ist dem eigentlich nicht hinzuzufügen, außer dass auch Gladbachs Manager Max Eberl dieses Gerücht ins Reich der Fabeln verwies. "Das kann ich zu 100 Prozent ausschließen", sagte Eberl.

Und auch für die Zukunft würde Xhaka nicht blind nach München wechseln, sobald ein Angebot hereinflattern würde. "Ich würde ganz sicher nicht zum FC Bayern oder zu welchem Klub auch immer wechseln, wenn ich wüsste, dass ich dort doch nur der vierte oder fünfte Mittelfeldspieler wäre. Sollte ich Borussia tatsächlich irgendwann einmal verlassen, dann nur, um für den etwaigen neuen Klub eine ähnlich wichtige Rolle zu spielen, wie sie mir hier zukommt."

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Arbeitet Philipp Lahm bald für den DFB?
Arbeitet Philipp Lahm bald für den DFB?
Hummels erklärt die Heynckes-Bayern: Warum es jetzt klappt
Hummels erklärt die Heynckes-Bayern: Warum es jetzt klappt
Wie im Triple-Jahr: "Papa" Heynckes macht die Bayern flott
Wie im Triple-Jahr: "Papa" Heynckes macht die Bayern flott

Kommentare