Reibung zwischen Trainer und Spieler

Pep und Müller: Er liebt ihn, er liebt ihn nicht ... Er liebt ihn!

+
Pep Guardiola (l.) und Thomas Müller.

München - „Müller spielt immer!“ So lautete einst das Credo von Ex-FCB-Trainer Louis van Gaal. Unter Pep Guardiola hat Thomas Müller seine Stammplatzgarantie verloren. Was hält denn nun das Trainer-Ass von dem Super-Kicker mit den dünnen Beinen? 

„Müller spielt immer!“ So lautete einst das Credo von Ex-FCB-Trainer Louis van Gaal. Unter Pep Guardiola hat Thomas Müller seine Stammplatzgarantie verloren. Zwar setzt der Spanier oft auf Müller, in der abgelaufenen Saison spielte der aber nur 14-mal über 90 Minuten. Vor allem die Auswechslungen in wichtigen Partien wurmten Müller. Im Pokalhalbfinale gegen Dortmund wechselte Pep ihn aus, eine Woche später beim 0:3 in Barcelona auch. „Kann diese Scheiße aufhören?“, murmelte Müller bei seiner Auswechslung. 

Am Montag gerieten die beiden im Geheimtraining erneut aneinander, wie die "Bild" berichtete. Pep liebt Müller nicht. 

Doch am Dienstag war davon nichts mehr zu sehen, die Differenzen zwischen den beiden waren längst ausgeräumt. 

Müller ist immer für einen Spaß zu haben, da macht Pep gerne mit. In der Hinrunde beim 2:1-Sieg über den BVB scherzte er vor dem Elfer zum Siegtor mit dem bereits ausgewechselten etatmäßigen Schützen darüber, wer denn nun schießen solle. Müller deutete seine Einwechslung an, Pep lachte. Er liebt ihn doch. 

Aber in sein von Kontrolle geprägtes Spielsystem passt ein Freigeist wie Müller nicht unbedingt. Er liebt ihn nicht. 

Doch Pep weiß: Für die großen Ziele des FCB braucht er einen Ausnahmekönner wie den unberechenbaren Offensivwirbler. Er liebt ihn! 

tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Spielpraxis für Talente: Plant der FCB Kooperation mit Top-Klub?
Spielpraxis für Talente: Plant der FCB Kooperation mit Top-Klub?
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler holt der FC Bayern München 2017?
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler holt der FC Bayern München 2017?
Analyse: Darum bröckelt der Mythos Thomas Müller
Analyse: Darum bröckelt der Mythos Thomas Müller
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen

Kommentare