"Sie sind Vorbilder"

Ten Hag: Diese drei Youngster können Profi werden

+
Trainer Erik ten Hag traut Rico Strieder, Lukas Görtler und Steeven Ribéry den Sprung zu den Profis zu.

München - Müller, Schweinsteiger, Alaba - welches hauseigene Talent schafft als nächstes den Sprung ins Profigeschäft? Erik ten Hag, der scheidende Trainer des Regionalliga-Teams, hat drei Namen auf dem Zettel.

Zum einen Mittelfeldmann Rico Strieder und Stürmer Lukas Görtler. „Strieder und Görtler können es schaffen. Sie sind Vorbilder“, sagte ten Hag bei transfermarkt.de. Auch Steeven Ribéry habe das Zeug zum Profi, nur dürfe man ihn nicht mit seinem Bruder Franck vergleichen: „Er ist sehr groß, kräftig, mit einem starken linken Fuß. Er muss jetzt nur sein Potenzial voll ausschöpfen.

tz

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Bayern-II-Trainer vor dem Derby: „1860 gehört nicht in die R
Bayern-II-Trainer vor dem Derby: „1860 gehört nicht in die R
Diese Dinge stanken Heynckes bei seiner CL-Rückkehr
Diese Dinge stanken Heynckes bei seiner CL-Rückkehr
"Eine Möglichkeit hast du immer": Gisdol ohne Angst vor Bayern
"Eine Möglichkeit hast du immer": Gisdol ohne Angst vor Bayern

Kommentare