9. Spieltag der Fußball-Bundesliga

So endete Hamburger SV gegen FC Bayern München

+
HSV-Torhüter Christian Mathenia (l.) bekommt es am Samstag unter anderem mit Bayerns Robert Lewandowski zu tun.

Der FC Bayern München traf im Topspiel am Samstag auf den Hamburger SV. So endete das Spiel.

Update vom 3. November 2017: Es ist der deutsche Clasico! Am Samstag empfängt der BVB den Rekordmeister aus München. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das Bundesliga-Spiel Borussia Dortmund gegen FC Bayern München live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 24. Oktober 2017: Wenn am Mittwoch in der 2. Runde des DFB-Pokals der FC Bayern bei RB Leipzig gastiert, dann geht es nicht nur ums Weiterkommen, sondern auch ums Prestige. So sehen Sie das Spiel live im TV und Live-Stream.

Update vom 21. Oktober 2017: Der FC Bayern München hat seinen Siegeszug unter Trainer-Rückkehrer Jupp Heynckes fortgesetzt und nach Punkten zu Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund aufgeschlossen. Gegen einen knapp eine Stunde lang dezimierten Hamburger SV setzte sich der Titelverteidiger am Samstagabend verdient mit 1:0 (0:0) durch und feierte den dritten Erfolg unter Heynckes' Regie.

Hamburg - Am späten Samstagnachmittag gastiert der FC Bayern München beim Hamburger SV, für die Duelle gegen den deutschen Rekordmeister in der jüngeren Vergangenheit der absolute Horror waren. Seit dem 1:0 vom September 2009 holte der HSV in den folgenden 15 Duellen mit Bayern München nur drei Punkte und schoss in den letzten 20 Heimspielen lediglich neun Tore. Die Roten hingegen verbuchten gegen die Hanseaten ihre meisten Punkte (211) und Tore (240).

Für Bayern-Trainer Jupp Heynckes ist die Partie gegen den Hamburger Sport-Verein die dritte nach seinem Comeback. Zum Einstand gab es am vergangenen Wochenende ein souveränes 5:0 gegen den SC Freiburg, unter der Woche waren die Münchner dann in der Champions League im Einsatz und besiegten Celtic Glasgow mit 3:0. Die letzte Niederlage von Jupp Heynckes in Hamburg liegt übrigens mehr als 20 Jahre zurück. Am 14. September 1991 kassierte der Rekordmeister beim HSV eine 0:1-Pleite. Nur drei Wochen später musste Heynckes seine erste Amtszeit in München beenden.

Doch zurück in die Gegenwart: Der FC Bayern tut sich in der aktuellen Spielzeit auswärts schwer. Der Triple-Sieger von 2013 gewann nur eins der letzten drei Gastspiele (3:0 gegen Schalke 04 am 19. September) und kassierte in den beiden anderen je zwei Gegentore. Doch auch der HSV durchlebt momentan eine schwache Phase. Das Team von Trainer Markus Gisdol holte nur einen Punkt aus den letzten sechs Partien und schoss in vier Saison-Heimspielen insgesamt nur ein Tor. Zu Hause ist der Bundesliga-Dino sogar seit 352 Minuten ohne Treffer.

In der Saison 2016/2017 verlor der Hamburger SV beide Bundesliga-Matches gegen den FC Bayern München. In der Hinrunde setzte sich die damals von Carlo Ancelotti trainierte Mannschaft mit 1:0 durch, vor heimischer Kulisse in der Allianz Arena gab es ein 8:0-Torfestival.

Man kann gespannt sein, wie viele Tore diesmal fallen werden, der FC Bayern hat unter Trainer Jupp Heynckes wieder zurück in die Erfolgsspur gefunden. Anpfiff der Begegnung am Samstag ist um 18.30 Uhr. Wir haben für Sie zusammengefasst, wo und wie Sie das Bundesligaspiel zwischen dem Hamburger SV und dem FC Bayern München live im TV und im Live-Stream verfolgen können.

Hamburger SV - FC Bayern München: Bundesliga heute live im Pay-TV bei Sky

Die Bundesliga-Begegnung zwischen dem Hamburger SV und dem FC Bayern München gibt es am Samstag live und exklusiv beim Pay-TV-Sender Sky. Der Sender aus Unterföhring beginnt seine Vorberichterstattung direkt nach der Bundesliga-Konferenz um ca. 17.30 Uhr auf den Kanälen Sky Sport Bundesliga 1 beziehungsweise Sky Sport Bundesliga 1 HD. Es meldet sich das gewohnte Sky-Team, bestehend aus Moderator Sebastian Hellmann sowie den Experten Reiner Calmund, Lothar Matthäus und Christoph Metzelder. Kommentiert wird das Duell zwischen dem Tabellen-15. und dem Tabellenzweiten von Wolff Fuss.

Hamburger SV - FC Bayern München: Bundesliga heute im Live-Stream von Sky

Alternativ zur TV-Übertragung können Sky-Kunden auch den Online-Streamingdienst Sky Go nutzen. Dieser ist in jedem Sky-Abonnement enthalten und kostet keinen weiteren Cent extra. Allerdings benötigen Sie in diesem Fall das Sky Bundesliga Paket. Wenn diese Voraussetzung erfüllt ist, können Sie sich ganz einfach im Portal mit Ihrer E-Mail-Adresse oder Kundennummer sowie der vierstelligen Sky-PIN anmelden und den entsprechenden Live-Stream anklicken.

Den Live-Stream zum Spiel Hamburger SV gegen FC Bayern München können Sie übrigens auch auf den mobilen Endgeräten aufrufen. Dazu benötigen Sie allerdings die Sky Go-App. Diese finden Apple-Nutzer bei iTunes und Android-Nutzer im Google Play Store. Der Download ist kostenlos.

Wichtig: Nutzen Sie beim Streamen der Fußball-Partie eine stabile WLAN-Verbindung. Andernfalls könnte das Daten-Kontingent Ihres Mobilfunkvertrags sehr schnell aufgebraucht sein und Sie surfen für den Rest des Monats mit gedrosselter Geschwindigkeit im Netz.

Bundesliga live bei Sky - hier Abo bestellen

Fans ohne Sky-Abo schauen beim Spiel des Hamburger SV gegen den FC Bayern München in die Röhre, was eine legale Live-Übertragung angeht. Doch auch hier gibt es Abhilfe. Sie sind noch kein Sky-Kunde und wollen es gerne werden? Sie wollen fast alle Bundesliga-Spiele (einige laufen seit dieser Saison nicht mehr bei Sky) live? Hier können Sie das Paket Sky Bundesliga buchen (Partnerlink).

Und das Beste: Sie können direkt nach Abo-Abschluss das obige Spiel über Sky Go sofort live anschauen.

Hamburger SV - FC Bayern München: Bundesliga heute im kostenlosen Live-Stream

Wer kein Sky-Abonnement besitzt, findet am Samstag auch im Internet garantiert einen kostenlosen Live-Stream zum Match HSV gegen FCB. Beachten Sie jedoch, dass der Europäische Gerichtshof vor einigen Monaten entschieden hat, dass nicht nur die Betreiber von illegalen Live-Streaming-Diensten gegen das Gesetz verstoßen, sondern auch die Streamer selbst.

Hamburger SV - FC Bayern München: Bundesliga heute bei uns im Live-Ticker

Eine kostenfreie und definitiv unterhaltsame Alternative bieten wir Ihnen mit unserem Live-Ticker zum Bundesliga-Duell zwischen dem Hamburger SV und dem FC Bayern am 9. Spieltag. Dort erhalten Sie alle Informationen und finden direkt nach Abpfiff einen Spielbericht, die besten Bilder sowie die Noten der FCB-Stars. Darüber hinaus halten wir Sie auf unserem Portal tz.de rund um die Uhr über Ihren Lieblingsklub auf dem Laufenden.

Hamburger SV - FC Bayern München: Der Direktvergleich aller bisherigen Duelle

Hamburger SV

FC Bayern München

S / U / N

19 / 22 / 63

63 / 22 / 19

Tore

101:240

240:101

Gelbe Karten

149

124

Gelb-Rote Karten

2

1

Rote Karten

3

1

1. Bundesliga-Saisons

55

53

Meisten Tore

Horst Hrubesch (7)

Gerd Müller (26)

Meisten Spiele

Manfred Kaltz (34)

Josef Maier (28)

Hamburger SV - FC Bayern München: Die letzten zehn Duelle

Saison

Datum

Wettbewerb

Begegnung

Ergebnis

2016/2017

25.02.2017

Bundesliga, 22. Spieltag

FC Bayern München - Hamburger SV

8:0 (3:0)

2016/2017

24.09.2016

Bundesliga, 5. Spieltag

Hamburger SV - FC Bayern München

0:1 (0:0)

2015/2016

22.01.2016

Bundesliga, 18. Spieltag

Hamburger SV - FC Bayern München

1:2 (0:1)

2015/2016

14.08.2015

Bundesliga, 1. Spieltag

FC Bayern München - Hamburger SV

5:0 (1:0)

2014/2015

14.02.2015

Bundesliga, 21. Spieltag

FC Bayern München - Hamburger SV

8:0 (3:0)

2014/2015

29.10.2014

DFB-Pokal, 2. Runde

Hamburger SV - FC Bayern München

1:3 (0:2)

2014/2015

20.09.2014

Bundesliga, 4. Spieltag

Hamburger SV - FC Bayern München

0:0 (0:0)

2013/2014

03.05.2014

Bundesliga, 33. Spieltag

Hamburger SV - FC Bayern München

1:4 (0:1)

2013/2014

12.02.2014

DFB-Pokal, Viertelfinale

Hamburger SV - FC Bayern München

0:5 (0:2)

2013/2014

14.12.2013

Bundesliga, 16. Spieltag

FC Bayern München - Hamburger SV

3:1 (1:0)

sk

Auch interessant

Meistgelesen

Verlängerung der Gnabry-Leihe nach Hoffenheim? Rummenigge spricht Klartext
Verlängerung der Gnabry-Leihe nach Hoffenheim? Rummenigge spricht Klartext
Reschke verrät: Daran scheiterte der Griezmann-Wechsel zum FC Bayern
Reschke verrät: Daran scheiterte der Griezmann-Wechsel zum FC Bayern
Bei Fanclub-Besuch: FCB-Anhängerin bemerkt „duftes“ Detail an James
Bei Fanclub-Besuch: FCB-Anhängerin bemerkt „duftes“ Detail an James
Bayern-Star Ribéry muss vor Gericht: Es geht um Millionen
Bayern-Star Ribéry muss vor Gericht: Es geht um Millionen

Kommentare