Explosion

Vor Duell mit dem FC Bayern: Böller-Schock bei Hannover-Training

+
Ein Spieler von Hannover 96 erlebte während des Trainings einen Schreckmoment.

Vor dem Spiel von Hannover 96 gegen den FC Bayern sorgte ein Böller für einen Schock-Moment auf dem 96-Trainingsplatz.

Hannover - Schock im Hannover-Training: Während das 96-Team am Samstag in München auf den FC Bayern trifft, absolvierte Hannovers Jung-Abwehrspieler Timo Hübner nach seinem Kreuzbandriss eine Reha-Einheit auf dem Trainingsgelände. Dabei dürfte es den 22-Jährigen kurzzeitig aus den Schuhen gehoben haben, denn: Auf dem Platz explodierte ein Böller.

Wie die Bild berichtet hatte ein „kleiner Junge“ den Knallkörper gezündet und auf den Trainingsplatz geworfen. Im Anschluss machte er sich mit Vollgas aus dem Staub. Hannover-Fitnesstrainer Dennis Fischer soll dem Jungen noch hinterhergelaufen sein. 

Vom Spiel FC Bayern gegen Hannover 96 berichten wir im Live-Ticker. In der Partie könnte es zum großen Comeback von Arjen Robben beim FCB kommen. Trainer Kovac lässt die Fans zumindest hoffen. Die Nachfrage nach einem möglichen James-Weggang sorgte bei Kovac allerdings für eine eher genervte Reaktion. Er deutete aber News für die kommende Woche an.

rjs

Auch interessant

Meistgelesen

Hausgemachter Zoff und mehr: Fünf Brennpunkte beim FC Bayern
Hausgemachter Zoff und mehr: Fünf Brennpunkte beim FC Bayern
Steht Jerome Boateng vor Bayern-Abgang? Entscheidung wurde ihm in Gespräch mitgeteilt
Steht Jerome Boateng vor Bayern-Abgang? Entscheidung wurde ihm in Gespräch mitgeteilt
Neuzugang bereits im Anflug? FC Bayern plant Winter-Transfer
Neuzugang bereits im Anflug? FC Bayern plant Winter-Transfer
Flick hatte einen Wunsch-Transfer - Krisen-Gespräch mit Salihamidzic in Nürnberg
Flick hatte einen Wunsch-Transfer - Krisen-Gespräch mit Salihamidzic in Nürnberg

Kommentare