Trotz der Tabellenlage

BVB vs. FCB? "Das elektrisiert die Leute"

+
BVB-Boss Hans-Joachim Watzke.

München - Wenn Borussia Dortmund am Samstag den FC Bayern empfängt, ist es diesmal "nur" der Zehnte gegen den Ersten ist. Für BVB-Boss Watzke ist es aber nach wie vor ein Top-Duell.

Update vom 3. April 2015: Fußball-Fans dürfen sich am ersten April-Samstag auf den Bundesliga-Hit Borussia Dortmund gegen FC Bayern freuen. Die beiden Teams treffen im Signal Iduna Park aufeinander. Einen Überblick über alle TV- und Live-Stream-Optionen zu BVB - FCB finden Sie in unserem Guide. Wer weder ein Ticket fürs Stadion noch ein Sky-Abo hat, dem empfehlen wir unseren Live-Ticker zur Partie Borussia Dortmund gegen den FC Bayern.

Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund ist vor dem Prestige-Duell gegen Tabellenführer Bayern München am Samstag (18.30 Uhr, Sky) trotz der aktuellen Tabellensituation sicher, dass die Partie des FC Bayern gegen den BVB „die Leute elektrisiert“.

„Bei aller gebotenen Demut, wenn Du an zehnter Stelle stehst, glaube ich schon, dass das Spiel BVB gegen Bayern die deutsche Fußballgemeinde deutlich mehr interessiert, als wenn Wolfsburg gegen Bayern spielt“, sagte Watzke in einem Interview mit Sky Sport News HD: „Das ist nichts gegen die sportliche Wertigkeit. Aber es ist einfach so, dass so ein Spiel eben die Leute elektrisiert.“

pm/sid

Bayern - Dortmund: So endeten die vergangenen Duelle

Bayern - Dortmund: So endeten die vergangenen Duelle

auch interessant

Meistgelesen

FC Bayern bestätigt: Robben verlängert Vertrag
FC Bayern bestätigt: Robben verlängert Vertrag
Wildes Gerücht aus England: Mega-Angebot für Müller in Planung
Wildes Gerücht aus England: Mega-Angebot für Müller in Planung
Boateng verliert Streit vor Gericht in Hamburg
Boateng verliert Streit vor Gericht in Hamburg
Haftstrafe? Neuer Ärger für Xabi Alonso
Haftstrafe? Neuer Ärger für Xabi Alonso

Kommentare