Bundesliga-Auftakt

Brazzo: Bayern schlagen? Wenn, dann jetzt!

+
Hasan Salihamidzic spricht in der tz-Experten-Kolumne über den Bundesliga Auftakt des FC Bayern München.

München - Ex-Bayern und Ex-Wolfsburg Spieler Hasan Salihamicic spricht in unserer tz-Experten-Kolumne über das Auftaktspiel des FC Bayern München gegen den VFL Wolfsburg.

Endlich geht es los! Der FC Bayern eröffnet heute die Saison gegen den VfL Wolfsburg. Ein schönes Spiel zum Auftakt – vor allem für mich. Schließlich habe ich in meiner Karriere für beide Vereine gespielt, aber natürlich bin ich immer noch ein Roter. Ich bin sehr gespannt, wie sich die Bayern heute Abend präsentieren. Auch wenn einige Stars erst seit kurzem wieder dabei sind, haben genug Spieler die Vorbereitung mitgemacht und sind fit. Dazu haben die Münchner mit Robert Lewandowski einen Top-Stürmer verpflichtet, der FCB hat auch in dieser Saison eine super Truppe. Doch mit Wolfsburg ist eine starke Mannschaft zu Gast. Die Wölfe haben sich gut verstärkt und sind nicht zu unterschätzen. Ich halte eine Überraschung trotzdem für unwahrscheinlich, aber nicht für ausgeschlossen.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass man sich nach gewonnenen Titel nicht sofort wieder leicht motivieren kann. Pep Guardiola hat seiner Mannschaft ja ein neues System verpasst – er spielt nur noch mit drei Verteidigern. Ich selbst habe früher immer gerne mit einer Dreierkette gespielt, aber ich musste ja auch nicht in der Abwehr ran. Wir haben uns damals auch umstellen müssen, aber umgekehrt: von Dreier- auf Viererkette. Die Abläufe sind schon anders, die Spieler müssen wissen, was von ihnen verlangt wird. Ich bin gespannt, wie gut die Mannschaft die Umstellung auf Bundesliga-Niveau beherrscht. Für Wolfsburg ist es jedenfalls nicht der schlechteste Zeitpunkt, um auf den FC Bayern zu treffen. Wenn es gegen die Bayern etwas zu holen gibt, dann in den ersten fünf, sechs Spielen. Da ist man noch nicht zu 100 Prozent fit, die Abläufe stimmen noch nicht. Das war zu meiner Zeit schon so. Gerade nach einem Turnier macht sich das bemerkbar. Dennoch bleibe ich bei meinem Standpunkt: Der FCB hat eine super Truppe und muss den Auftakt vor heimischem Publikum gewinnen - ohne Wenn und Aber!

Hasan Salihamidzic

auch interessant

Meistgelesen

Englischer Topklub baggert an Bayerns Superhirn
Englischer Topklub baggert an Bayerns Superhirn
FCB-Zentrale immer dünner besetzt - Effenberg bleibt zuversichtlich
FCB-Zentrale immer dünner besetzt - Effenberg bleibt zuversichtlich
Hoeneß: Darum holen wir keinen Ersatz für Lewandowski
Hoeneß: Darum holen wir keinen Ersatz für Lewandowski
Er schließt Wette ab auf Bayerns Trainerjob ab 2019
Er schließt Wette ab auf Bayerns Trainerjob ab 2019

Kommentare