Brazzo über die Benatia-Verpflichtung

"Bayern tätigt solche Transfers sehr selten"

+
Mehdi Benatia (r.) wechselt zum FC Bayern.

München - Der FC Bayern sichert sich die Dienste von Mehdi Benatia. Hasan Salihamidzic erwartet keine Eingewöhnungsprobleme für den Marokkaner.

Jetzt ist er also da, Mehdi Benatia! Wie die tz vor anderthalb Wochen berichtete, hatten sich die Bayern-Bosse nach dem Kreuzbandriss von Javi Martinez ziemlich schnell auf den Marokkaner geeinigt. Trotz des späten Transferzeitpunkts ist der 27-Jährige der Wunschspieler des FCB – und keineswegs ein Panikkauf. Ein Transfer sei kein Muss, hatten Karl-Heinz Rummenigge und Pep Guardiola immer betont. Hinter den Kulissen soll sich der Trainer aber für einen weiteren Zugang stark gemacht haben.

Hasan Salihamidzic.

Auch Hasan Salihamidzic, der in neun Jahren als FCB-Spieler viele neue Gesichter gesehen hat, glaubt nicht an Aktionismus bei seinem Ex-Klub. „Bayern tätigt solche Transfers sehr selten. Und die Vergangenheit beweist ja, dass sich alle Transfers voll ausgezahlt haben“, so Brazzo.

Stimmt, Benatia befindet sich als später Neuzugang in bester Gesellschaft. Die letzten Last-Minute-Transfers der Roten waren alle Volltreffer. Arjen Robben (2009) und Javi ­Martinez (2012) waren entscheidend am CL-Triumph 2013 beteiligt, Mark van Bommel (2006) und Roy Makaay (2003) holten mit den Bayern zweimal das Double. Den späten Zeitpunkt des Transfers sieht Salihamidzic, der die Situation bei van Bommel und Makaay miterlebte, keineswegs problematisch: „Er wird sich schnell eingewöhnen. Wir sind ja noch nicht mitten in der Saison.“

Sven Westerschulze

 

Diese Spieler hat der FC Bayern seit 1990 geholt

Diese Spieler hat der FC Bayern seit 1990 geholt

auch interessant

Meistgelesen

FCB-Zentrale immer dünner besetzt - Effenberg bleibt zuversichtlich
FCB-Zentrale immer dünner besetzt - Effenberg bleibt zuversichtlich
Er schließt Wette ab auf Bayerns Trainerjob ab 2019
Er schließt Wette ab auf Bayerns Trainerjob ab 2019
Hoeneß: Darum holen wir keinen Ersatz für Lewandowski
Hoeneß: Darum holen wir keinen Ersatz für Lewandowski
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg

Kommentare