tz-Kolumne

Heinrich heute: Der besorgte Mario Götze

+
Mario Götze nach dem WM-Finale mit seiner Freundin Ann-Kathrin Brömmel.

München - tz-Kolumnist Jörg Heinrich betrachtet in der Rubrik "Heinrich heute" die Sportwelt. Diesmal schreibt er über die Sorgen von Mario Götze, wenn er auf Reisen ist.

Armer Mario Götze! Kaum ist der ­Bayern-Star aus dem Haus, macht sich seine Brömmel schon wieder nackig. Diesmal posierte die Weltmeister-­Flamme für ein sexy Bikini-Shooting mit einem Sportmagazin. Das läuft jedes Mal so. Götze geht zum Training, schon reißt sich Ann-Kathrin Brömmel vor ­lauter Einsamkeit die Klamotten vom Leib und posiert textilarm. Mal für FHM, mal für einen Lebkuchenladen, meistens für sich selbst auf Instagram. Die Textil­Allergikerin steht dann immer vor dem Kleiderschrank und denkt sich: „Ich hab nichts anzuziehen. Aber ich brauch ja auch nichts!“ Wer nach „Brömmel“ und „nackt“ googelt, findet 21.600 ­Ergebnisse. Das findet sogar die Bunte peinlich, der sonst gar nichts peinlich ist. Kein Wunder, dass Götze so ­bedrückt wirkt. Immer die Angst, dass sich die nackerte Freundin verkühlt, da wären Sie auch besorgt.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Analyse: Darum bröckelt der Mythos Thomas Müller
Analyse: Darum bröckelt der Mythos Thomas Müller
Griezmann mit Manchester einig? Stürmer dementiert Gerüchte
Griezmann mit Manchester einig? Stürmer dementiert Gerüchte
Exklusiv: So steht Griezmann wirklich zu einem Wechsel
Exklusiv: So steht Griezmann wirklich zu einem Wechsel
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen

Kommentare