tz-Kolumne

Heinrich heute: FC Bayern, das Fußball-Apple

München - tz-Kolumnist Jörg Heinrich betrachtet in der Rubrik "Heinrich heute" die Sportwelt. Diesmal schreibt er über den Vergleich zwischen dem FC Bayern und Apple.

Letztens irgendwo gelesen: Der FC Bayern ist dermaßen reich – viele nennen ihn schon das Apple des grünen Rasens. Doch wir haben nachgerechnet: Der Vergleich hinkt. Denn während Bayern im letzten Geschäftsjahr 16,5 Millionen Euro Gewinn machte, kam Apple auf 160,9 Milliarden Euro. Das Geld, das der FCB in einem Jahr verdient, verdient Apple in vier Stunden. Aber die iBayern haben auch Vorteile: Sie haben einen prächtigen Rathausbalkon, auf dem sie ihre Trophäen präsentieren können. Apple hat keinen Balkon, auf dem es neue iPhones triumphal hochhalten kann. Deshalb baut der Gigant jetzt eine neue Zentrale, die ausschaut wie die Allianz Arena. Vielleicht bekommt sie einen Balkon. Dort könnte Tim Cook, der iRummenigge, seine Neuheiten herzeigen. Und dabei ist alles „Großartig“ und „Wunderbar“ – fast wie beim Super-Pep, nur auf kalifornisch.

Jörg Heinrich

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Rubriklistenbild: © Westermann

Auch interessant

Meistgelesen

Erste Spieler-Fotos von neuem Bayern-Heimtrikot aufgetaucht?
Erste Spieler-Fotos von neuem Bayern-Heimtrikot aufgetaucht?
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
Exklusiv: Geheim-Hochzeit! Neuer im Glück
Exklusiv: Geheim-Hochzeit! Neuer im Glück
Kroos über Bayern-Rückkehr: „Wird nicht passieren“
Kroos über Bayern-Rückkehr: „Wird nicht passieren“

Kommentare