tz-Kolumne

Heinrich heute: Fit dank Hoeneß!

+
Uli Hoeneß am Mittwochmittag auf dem Bayern-Gelände.

München - tz-Kolumnist Jörg Heinrich betrachtet in der Rubrik "Heinrich heute" die Sportwelt. Heute schreibt er über den beneidenswert verschlankten von Uli Hoeneß.

Wichtigstes Thema gestern Früh in ganz München: „Mein Gott, ist der Uli Hoeneß dünn!“ Und fürwahr: Der ­drahtige Alt-Präsident ist beneidenswert schlank geworden. Viele ­Menschen ­sagen sich jetzt: Das will ich auch! Ich bin dermaßen dick – soll ich erst mal ­keine Steuern zahlen? Im ­Endeffekt geht es um eine Win-Win-­Situation: Entweder Sie kommen durch mit der ­Steuerhinter­ziehung – oder Sie ­nehmen wenigstens ab mit der ­Landsberger Trenn-von-der-­Familie-Kost. Bereits morgen erscheint die neue Brigitte-Diät „Schwedische ­Gardinen“: Feilen Sie an Ihrem Gewicht! In der Weight-Watchers-Werbung preist die Neubauerin die Vorzüge des ­Eingesperrtseins: „Ich will da bleiben, wo ich bin.“ A Hund is er scho, der Uli, der Pionier der „Knast im Knast“-Diät, der demnächst mit seinem Buch „FDH – Fit dank Hoeneß“ wieder ­Millionen scheffelt.

Jörg Heinrich

Bilder: Hoeneß zeigt sich Fans, Boateng und Götze ballern

Bilder: Hoeneß zeigt sich Fans, Boateng und Götze ballern

Auch interessant

Meistgelesen

So kommen Sie noch an Tickets für den FC Bayern
So kommen Sie noch an Tickets für den FC Bayern
FCB sucht Flügelflitzer: Weltmeister empfiehlt Talent aus der Bundesliga
FCB sucht Flügelflitzer: Weltmeister empfiehlt Talent aus der Bundesliga
Uli Hoeneß: Das war seine legendäre Wutrede bei der JHV
Uli Hoeneß: Das war seine legendäre Wutrede bei der JHV
Goretzka-Wechsel: Statt Bayern doch nach Spanien?
Goretzka-Wechsel: Statt Bayern doch nach Spanien?

Kommentare