tz-Kolumne

Heinrich heute: Auf der Flucht vor Gibraltar-Jogi

+
Bastian Schweinsteiger.

München - tz-Kolumnist Jörg Heinrich betrachtet in der Rubrik "Heinrich heute" die Sportwelt. Diesmal schreibt er über die Länderspiele, die für die Bayern-Stars noch anstehen.

Ab Samstag haben die Bayern-Stars endlich Urlaub. Aber nur theoretisch. Praktisch dagegen drohen nach zweieinhalb Wochen Urlaub (!) im Juni die herausragenden Länderspiele gegen USA-Klinsi und Gigant Gibraltar. Schweini schäkert also mit Ana am Strand, Handy klingelt. Der Jogi. „Baschti, Urlaub isch schön, aber Gibraltar isch au schön.“ In diesem Moment kommt es darauf an, sich rechtzeitig die richtige Verletzung zuzuziehen. Im Urlaub kann ja so viel passieren. Der kleine Zeh ist blitzschnell drin im Rasenmäher, beim Liebemachen geht die Bandscheibe aus dem Leim. Wir fressen einen Besen, wenn Schweini spielt. Apropos: Auch beim Besenfressen kann man sich bös verletzen. Mull fällt schon was ein. Bauchmuskelausstülpung, Rippenruptur. Es wird eine Seuche ausbrechen unter urlaubenden Fußballern, auf der Flucht vor Gibraltar-Jogi.

Jörg Heinrich

Bilder: Schon im Urlaub? FCB-Stars jetten um die Welt!

Bilder: Schon im Urlaub? FCB-Stars jetten um die Welt!

Auch interessant

Meistgelesen

Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
FC Bayern: Lahm 17. Spieler in der "Hall of Fame"
FC Bayern: Lahm 17. Spieler in der "Hall of Fame"
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse
Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 
Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 

Kommentare