tz-Kolumne

Heinrich heute: Harry Klein und der Zwergdoktor

+
Nicht der Größte: Joshua Kimmich.

München - tz-Kolumnist Jörg Heinrich betrachtet in der Rubrik "Heinrich heute" die Sportwelt. Diesmal schreibt er über die kleine Bayern-Abwehr.

Es wird enger in Deutschland, wir müssen zusammenrücken – und der FC Bayern geht mit gutem Beispiel voran. Über den Köpfen seiner Verteidiger ist jetzt mehr Platz, denn der FCB beschäftigt (rotgedrungen) neuerdings die kleinste Abwehr der Welt. Knapp über 1,70 Meter im Schnitt – angeblich wird das Ikea-Småland demnächst Sponsor. Randy Newman („Short People“) singt die neue Klubhymne. Damit die Kompaktverteidiger wenigstens ein bisschen wachsen, läuft an der Säbener Straße ganztags Musik von Lang Lang, zum Trinken gibt’s einen Verlängerten. Die medizinische Abteilung leitet jetzt der Zwergdoktor. Er hat gestern nachgemessen: Leider hat das Gießen beim Regenspiel in Augsburg nichts geholfen. Wenn Bayern an Juve scheitert, wird es kein Groß-Hadern, sondern ein Klein-Hadern. Bei der Meisterfeier im Mai fährt Harry Klein den Wagen vor.

Jörg Heinrich

auch interessant

Meistgelesen

FCB-Zentrale immer dünner besetzt - Effenberg bleibt zuversichtlich
FCB-Zentrale immer dünner besetzt - Effenberg bleibt zuversichtlich
Hoeneß: Darum holen wir keinen Ersatz für Lewandowski
Hoeneß: Darum holen wir keinen Ersatz für Lewandowski
Er schließt Wette ab auf Bayerns Trainerjob ab 2019
Er schließt Wette ab auf Bayerns Trainerjob ab 2019
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg

Kommentare