tz-Kolumne

Heinrich heute: Der HSV im Olympiastadion

+
Das Olympiastadion. Ob der HSV hier aufschlägt?

München - tz-Kolumnist Jörg Heinrich betrachtet in der Rubrik "Heinrich heute" die Sportwelt. Diesmal schreibt er über potenzielle HSV-Pannen am Rande des Spiels beim FC Bayern.

Noch ist unklar, ob der Hamburger SV am Freitag um 20.30 Uhr in der Allianz Arena auf dem Rasen steht. Viele Experten rechnen eher damit, dass der Pannen-Klub im Olympiastadion aufschlägt. Das kann passieren, denn der HSV hat in München ein straffes Programm vor sich. Zunächst geht es zu einem Comedy-Brainstorming zu den Humor-Kollegen von 1860, wo man sich lustige neue Streiche ausdenkt. Dann düst der HSV-Bus elf Mal durch den Luise-Kiesselbach-Tunnel, weil sich kein Hamburger vorstellen kann, dass man so ein Bauwerk pünktlich und zu den geplanten Kosten fertigstellen kann. Dann noch ein paar Minuten über den Ring, und schon liegt zur Rechten dieses herrliche Stadion. Gerade noch rechtzeitig geht’s weiter in die Arena, wo der HSV aber feststellt, dass er versehentlich mit seiner Handballmannschaft angereist ist. Bayern siegt 23:7.

Jörg Heinrich

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Trotz Kantersieg des FC Bayern: Heynckes äußert sich kritisch
Trotz Kantersieg des FC Bayern: Heynckes äußert sich kritisch
Vorsicht, Bayern! Am Mittwoch geht es schon um alles
Vorsicht, Bayern! Am Mittwoch geht es schon um alles

Kommentare