tz-Kolumne

Heinrich heute: Klopps Geheim-Strategie gegen Bayern

+
Jürgen Klopp.

München - tz-Kolumnist Jörg Heinrich betrachtet in der Rubrik "Heinrich heute" die Sportwelt. Diesmal schreibt er über das anstehende Duell des FC Bayern mit dem BVB.

Nach dem DFB-Pokal konzentriert sich beim FC Bayern alles auf das theoretische Spitzenspiel am Samstag gegen Dortmund. Dabei unternimmt Jürgen Klopp alles, um Champions-League-Atmosphäre zu erzeugen. Denn dort gewinnt der BVB immer, in der Liga nie. Die Anreise erfolgt per Flug über Neapel. Nach einer Übernachtung am Gardasee geht es mit dem Bus nach München. Unterwegs durch Bayern schildert Kloppo den Spielern den exotischen Charme dieser urwüchsigen Gegend mit ihrer autokratischen Regierungsform. In der Kabine werden die Uhren zwei Stunden vorgestellt – Champions-League-Time! BVB-Freundin Helene Fischer singt für Hummels & Co. die Hymne, bevor Kloppo seine Spieler in die Hölle von Fristanbul (Fröttmaning meets Istanbul) schickt. Doch es hilft nix. Ministerpräsident Seedogan erlebt auf der Tribüne ein 3:0 des FC Bayern.

Jörg Heinrich

Auch interessant

Meistgelesen

Analyse: Darum bröckelt der Mythos Thomas Müller
Analyse: Darum bröckelt der Mythos Thomas Müller
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Supertalent Ante Coric: Einst sagte er dem FC Bayern ab - und jetzt?
Supertalent Ante Coric: Einst sagte er dem FC Bayern ab - und jetzt?
Transferpläne: Zwei Profis können gehen - Ansage an Boateng
Transferpläne: Zwei Profis können gehen - Ansage an Boateng

Kommentare