tz-Kolumne

Heinrich heute: Der neue Zehner

+
Arjen Robben.

München - tz-Kolumnist Jörg Heinrich betrachtet in der Rubrik "Heinrich heute" die Sportwelt. Diesmal schreibt er über den neuen Zehner.

Diese Nachricht schreckt viele Fans des FC Bayern auf: Am 23. September, ausgerechnet zum Heimspiel gegen Paderborn, wird in Europa ein neuer Zehner eingeführt. Und das, obwohl der FCB mit seinem bisherigen Zehner, also mit Arjen Robben, überaus zufrieden ist. Zum Glück handelt es sich nur um eine Überarbeitung. Der Zehner soll strapazierfähiger werden und die Kosten senken – also noch weniger Besuche beim Doc, und niedrigeres Gehalt. Das freut Finanzchef Dreesen. Weniger schön: Der neue Zehner wird etwas dicker und schwerer. Und er wird fälschungssicherer, was gar nicht nötig gewesen wäre, denn schon bisher galt er als unnachahmlich. Toll dagegen: Seine typische rote Farbe wird sogar noch intensiver. Langlebiger soll der Zehner auch sein, durch einen Speziallack. Damit dürfte er sogar über das Vertragsende 2017 hinaus halten.

Jörg Heinrich

Arjen Robben und Ehefrau Bernadien: Bilder des Oranje-Traumpaars

Arjen Robben und Ehefrau Bernadien: Bilder des Oranje-Traumpaars

auch interessant

Meistgelesen

Wildes Gerücht aus England: Mega-Angebot für Müller in Planung
Wildes Gerücht aus England: Mega-Angebot für Müller in Planung
Bayern-Quartett lässt Fans warten - aus kuriosem Grund
Bayern-Quartett lässt Fans warten - aus kuriosem Grund
Haftstrafe? Neuer Ärger für Xabi Alonso
Haftstrafe? Neuer Ärger für Xabi Alonso
Hackenberg über Bayern: „Die sprechen alle Deutsch!“
Hackenberg über Bayern: „Die sprechen alle Deutsch!“

Kommentare