tz-Kolumne

Heinrich heute: Bei Steuerbetrug droht Sat.1!

+
Uli Hoeneß.

München - tz-Kolumnist Jörg Heinrich betrachtet in der Rubrik "Heinrich heute" die Sportwelt. Diesmal schreibt er über den geplanten Sat.1-Film über Uli Hoeneß.

Jetzt wollen sie den FC Bayern ­endgültig fertigmachen. Nur drei Tage nach der Klatsche von Wolfsburg kam am Montag die nächste Schreckensmeldung. Sat.1 gab bekannt, wer Uli Hoeneß in der TV-Klamotte "Udo Honig – Kein schlechter Mensch" spielt: Uwe Ochsenknecht. Um einen Hoeneß adäquat darzustellen, hatten viele auf Robert de Niro, Kevin Spacey oder, noch besser, Josef ­Bierbichler gehofft. Und jetzt das. Noch ist völlig unklar, welche Rolle Ochsenknechts schwierige Familie bei der Verfilmung spielt. Natascha Ochsenknecht als Susi Hoeneß, Jimi Blue als Thomas Müller, Wilson Gonzalez als Mario Götze – es ist kaum auszudenken. Nicht zu unterschätzen ist allerdings die ­abschreckende Wirkung. Ab sofort weiß jeder potenzielle Straftäter: Reiß dich zamm, sonst verfilmt Sat.1 dein Leben. Das sollte die Steuermoral gewaltig ­heben.

Jörg Heinrich

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Analyse: Darum bröckelt der Mythos Thomas Müller
Analyse: Darum bröckelt der Mythos Thomas Müller
Exklusiv: So steht Griezmann wirklich zu einem Wechsel
Exklusiv: So steht Griezmann wirklich zu einem Wechsel
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Abschied von Lahm und Alonso: So läuft die Bayern-Meisterparty
Abschied von Lahm und Alonso: So läuft die Bayern-Meisterparty

Kommentare