tz-Kolumne

Heinrich heute: Titel, Tore, Tortellini!

München - tz-Kolumnist Jörg Heinrich betrachtet in der Rubrik "Heinrich heute" die Sportwelt. Diesmal schreibt er über die kulinarischen Aspekte der bald beginnenden Ära Ancelotti.

Die Ära Ancelotti verspricht nicht zuletzt kulinarische Höhepunkte. Der Genussmensch aus der Emilia-Romagna ist ja Weltbotschafter der Tortellini. Und er wird die Zeit der Askese beim FC Bayern beenden. Das hat man bereits daran gesehen, dass sich Uli Hoeneß bei seiner wunderbaren Radio-Spende Adele gewünscht hat – und keine eine ihrer leptosomen Kolleginnen. Wir Journalisten verteilen für die Bayern-Spieler bald keine Noten mehr, sondern Pasta („3 von 5 Tortellini“). Schuhbeck schreibt bereits am Buch „Nur ned hudln, lieber Nudeln“, mit Rezepten wie den Tortellini mit Böfflamott-Füllung à la Ancelotti. Es wird ein Schlemmen! Titel, Tore, Tortellini! Die Gegner brauchen kein Fernglas mehr, um den FCB zu sehen – sie schauen durch Cannelloni. Genüsslich wird man in München den Farfalle des BVB beobachten. Und wehe, es penne jemand in der Abwehr.

Jörg Heinrich

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
„Ich bin traurig“: Dieser Weltklasse-Kicker wird Lahm vermissen
„Ich bin traurig“: Dieser Weltklasse-Kicker wird Lahm vermissen
Termine bekannt: So bereiten sich die Bayern auf die nächste Saison vor
Termine bekannt: So bereiten sich die Bayern auf die nächste Saison vor

Kommentare