7. Spieltag der Bundesliga-Saison 17/18

So endete Hertha BSC Berlin vs. FC Bayern München

+
Beim letzten Duell in Berlin erzielte Robert Lewandowski (M.) in der Nachspielzeit den 1:1-Ausgleichstreffer und sicherte dem FC Bayern damit noch einen Punkt.

Am 7. Bundesliga-Spieltag konnte der FC Bayern auch unter Neu-Coach Willy Sagnol keinen Dreier einfahren. Dabei gab der FC eine Zwei-Tore-Führung aus der Hand.

Update vom 16. Februar 2018: Der 13. der Tabelle befindet sich mitten im Abstiegskampf. Und dann kommt am Samstag ausgerechnet der Rekordmeister! Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das Bundesliga-Spiel VfL Wolfsburg gegen FC Bayern München live im TV und Live-Stream sehen können.

Update vom 1. Dezember 2017: Am 14. Spieltag der Fußball-Bundesliga trifft der FC Bayern München auf Hannover 96. Wir verraten Ihnen, wie Sie die Begegnung live im TV und im Live-Stream verfolgen können

Update vom 17. November 2017: Der FC Bayern München bekommt es am 12. Spieltag vor heimischer Kulisse in der Allianz Arena mit dem FC Augsburg zu tun. Wir verraten Ihnen, wo und wie Sie die Bundesliga-Partie live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 3. November 2017: Es ist der deutsche Clasico! Am Samstag empfängt der BVB den Rekordmeister aus München. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das Bundesliga-Spiel Borussia Dortmund gegen FC Bayern München live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 13. Oktober 2017: FC Bayern München gegen SC Freiburg - dieses Duell gibt es am Samstag in der Fußball-Bundesliga. Und nach mehr als vier Jahren steht Jupp Heynckes wieder an der Seitenlinie des Rekordmeisters. Wir haben für Sie zusammengefasst, wo und wie Sie die Partie live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 1.10.2017: Im ersten Spiel nach der Entlassung von Trainer Carlo Ancelotti kam der FC Bayern nicht über 2:2-Unentschieden bei Hertha BSC hinaus und das, obwohl man bereits mit 2:0 führte.. Die Bayern liegen nun bereits fünf Punkte hinter Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund, der seinerseits am Samstag mit 2:1 beim FC Augsburg gewinnen konnte. Der Auftritt des deutschen Rekordmeisters vor 71.212 Zuschauern war dabei keine Werbung für eine dauerhafte Beschäftigung von Interimscoach Willy Sagnol als Ancelotti-Nachfolger. „Wir hatten das Spiel eigentlich unter Kontrolle, hätten höher führen müssen. Dann haben wir das Spiel aus der Hand gegeben, das darf einer Mannschaft wie wir es sind nicht passieren“, sagte Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic nach dem Abpfiff.

Berlin - Erstmals in dieser Saison bestreitet der FC Bayern München ein Bundesligaspiel an einem Sonntag. Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) hat die Partie des Rekordmeisters gegen Hertha BSC auf diesen Wochentag festgelegt, da der Hauptstadtklub noch vor wenigen Tagen in der Europa League im Einsatz war (am Donnerstag gegen Östersunds FK, Anm. d. Red.).

Doch auch die Münchner kommen aus einer englischen Woche. Am vergangenen Mittwoch traf der FCB in der Champions League auf Paris Saint-Germain. Gegen die Franzosen setzte es eine niederschmetternde 0:3-Niederlage. Für Trainer Carlo Ancelotti war es gleichzeitig die letzte Partie an der Seitenlinie - am Tag danach gaben die Roten die Beurlaubung des Italieners bekannt.

Die Frage, wer den Cheftrainerposten beim amtierenden deutschen Meister künftig übernehmen wird, ist noch nicht geklärt. Allerdings werden bereits mehrere Namen genannt. Besonders hoch im Kurs stehen offenbar Ex-BVB-Coach Thomas Tuchel und Hoffenheims Übungsleiter Julian Nagelsmann.

Zumindest in Berlin hat der bisherige Co-Trainer Willy Sagnol das Sagen. Man kann gespannt sein, welche Reaktion seine Elf nach diesen turbulenten Tagen zeigen wird. Auf die Bayern wartet mit der Hertha der aktuelle Tabellenachte der Bundesliga. Die Hausherren müssen jedoch auf ihren Kapitän Vedad Ibisevic verzichten. Der 33 Jahre alte Stürmer wurde vom DFB-Sportgericht „wegen einer Beleidigung des Schiedsrichters“ im Gastspiel beim 1. FSV Mainz 05 am vergangenen Spieltag (0:1) zu einer Sperre von zwei Spielen verurteilt. Spieler beziehungsweise der Verein haben dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

Anpfiff am Sonntag im Berliner Olympiastadion ist um 15.30 Uhr. Wir haben für Sie zusammengefasst, wo und wie Sie das Bundesliga-Match zwischen dem FC Bayern München und Hertha BSC live im TV und im Live-Stream verfolgen können.

Hertha BSC - FC Bayern München: Bundesliga heute live im Pay-TV bei Sky

Dass der Pay-TV-Sender Sky am Sonntag die Begegnung Hertha BSC gegen Bayern München live und exklusiv überträgt, ist keine große Überraschung. Schließlich hat sich der Sender aus Unterföhring auch in diesem Jahr die Bundesliga-TV-Rechte gesichert. Allerdings sind seit dieser Spielzeit nicht mehr alle Partien der 1. Liga bei Sky zu sehen.

Los geht‘s bei Sky am Sonntag bereits um 14.30 Uhr auf den Kanälen Sky Sport 1 beziehungsweise Sky Sport 1 HD. Es melden sich Moderator Michael Leopold und Sky-Experte Dietmar Hamann. Kommentiert wird das Aufeinandertreffen zwischen der Hertha und dem FC Bayern von Reporter Wolff Fuss.

Einzige Voraussetzung, um das Spiel sehen zu können: Sie benötigen das Bundesliga-Paket von Sky. Sollten Sie noch kein Sky-Kunde sein, aber Interesse an einem Abonnement haben, dann finden Sie weiter unten ein Angebot des Privatsenders.

Hertha BSC - FC Bayern München: Bundesliga heute im Live-Stream von Sky

Selbstverständlich können Sie das Auswärtsspiel der Münchner in Berlin auch problemlos unterwegs live verfolgen. Dazu benötigen Sie auf Ihrem Smartphone oder Tablet lediglich die App des Online-Streamingdienstes Sky Go. Apple-Nutzer finden diese bei iTunes, Android-Nutzer im Google Play Store.

Möglich ist die Nutzung von Sky Go auch auf dem Laptop oder PC. Dazu müssen Sie nur einen Webbrowser Ihrer Wahl öffnen, das Portal aufrufen, sich dort mit Ihrer E-Mail-Adresse beziehungsweise Kundennummer sowie der vierstelligen Sky-PIN anmelden und den entsprechenden Live-Stream anklicken. Und schon sehen Sie das Spiel Hertha BSC gegen FC Bayern München live.

Hinweis zur Nutzung der Sky-Go-App auf Android-Geräten: Die Applikation funktioniert nur auf Modellen, die mit dem Betriebssystem Android 4.2 oder höher ausgestattet sind. Weitere Informationen dazu gibt es hier.

Wichtig: Beim Streamen von Fußball-Partien ist die Nutzung einer stabilen WLAN-Verbindung zu empfehlen. Andernfalls könnte das Daten-Kontingent Ihres Mobilfunkvertrags sehr schnell aufgebraucht sein. Dies hätte zur Folge, dass Sie für den Rest des Monats mit gedrosselter Geschwindigkeit im Internet surfen.

Bundesliga live bei Sky - hier Abo bestellen

Fans ohne Sky-Abo schauen also beim Spiel Hertha BSC gegen FC Bayern München in die Röhre, was eine legale Live-Übertragung im Free-TV angeht. Doch auch hier gibt es Abhilfe. Sie sind noch kein Sky-Abonnent und wollen es gerne werden? Sie wollen fast alle Bundesliga-Partien (einige laufen seit dieser Saison nicht mehr bei Sky) live? Hier können Sie das Sky Bundesliga Paket buchen (Partnerlink).

Und das Beste: Sie können direkt nach Abschluss des Abonnements das obige Spiel über Sky Go live verfolgen.

Hertha BSC - FC Bayern München: Bundesliga heute im kostenlosen Live-Stream

Im Netz finden Sie auch am Sonntag wieder zahlreiche kostenlose Live-Streams zum Bundesliga-Match Hertha BSC gegen FC Bayern München. Allerdings sollten Sie im Hinterkopf behalten, dass die Nutzung von Live-Streams mittlerweile auch für die Streamer selbst illegal ist. Das hat der Europäische Gerichtshof vor einigen Monaten entschieden.

Hertha BSC - FC Bayern München: Bundesliga heute bei uns im Live-Ticker

Nutzen Sie stattdessen doch lieber unseren 100% legalen und kostenfreien Live-Ticker. Wie gewohnt berichten wir auch diesmal vom Auftritt des FC Bayern im Berliner Olympiastadion. Bei uns verpassen Sie garantiert nichts! Darüber hinaus finden Sie kurz nach Abpfiff auf unserem Portal tz.de einen ausführlichen Spielbericht, die besten Bilder sowie die Noten der FCB-Stars.

Hertha BSC - FC Bayern München: Der Direktvergleich aller bisherigen Duelle

Hertha BSC

FC Bayern München

S / U / N

9 / 17 / 38

38 / 17 / 9

Tore

69:150

150:69

Gelbe Karten

80

61

Gelb-Rote Karten

2

1

Rote Karten

1

0

1. Bundesliga-Saisons

35

53

Meisten Tore

Detlev Szymanek (5)

Gerd Müller (17)

Meisten Spiele

Michael Sziedat (17)

Josef Maier (22)

Hertha BSC - FC Bayern München: Die letzten zehn Duelle

Saison

Datum

Wettbewerb

Begegnung

Ergebnis

2016/2017

18.02.2017

Bundesliga, 21. Spieltag

Hertha BSC - FC Bayern München

1:1 (1:0)

2016/2017

21.09.2016

Bundesliga, 4. Spieltag

FC Bayern München - Hertha BSC

3:0 (1:0)

2015/2016

23.04.2016

Bundesliga, 31. Spieltag

Hertha BSC - FC Bayern München

0:2 (0:0)

2015/2016

28.11.2015

Bundesliga, 14. Spieltag

FC Bayern München - Hertha BSC

2:0 (2:0)

2014/2015

25.04.2015

Bundesliga, 30. Spieltag

FC Bayern München - Hertha BSC

1:0 (0:0)

2014/2015

29.11.2014

Bundesliga, 13. Spieltag

Hertha BSC - FC Bayern München

0:1 (0:1)

2013/2014

25.03.2014

Bundesliga, 27. Spieltag

Hertha BSC - FC Bayern München

1:3 (0:2)

2013/2014

26.10.2013

Bundesliga, 10. Spieltag

FC Bayern München - Hertha BSC

3:2 (1:1)

2011/2012

17.03.2012

Bundesliga, 26. Spieltag

Hertha BSC - FC Bayern München

0:6 (0:3)

2011/2012

15.11.2011

Bundesliga, 9. Spieltag

FC Bayern München - Hertha BSC

4:0 (3:0)

sk/pf/dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Wirbel um Job beim FC Bayern: Star-Trainer mit neuer Aufgabe
Nach Wirbel um Job beim FC Bayern: Star-Trainer mit neuer Aufgabe
Ausschreitungen bei Bundesliga-Kracher: BVB-Fanschal löst heftigen Zwist aus
Ausschreitungen bei Bundesliga-Kracher: BVB-Fanschal löst heftigen Zwist aus
Nach Kreuzbandriss von Niklas Süle: Schock-Prognose für FC Bayern und Jogi Löw
Nach Kreuzbandriss von Niklas Süle: Schock-Prognose für FC Bayern und Jogi Löw
Leroy Sané vor Wechsel nach München? Guardiola will ihn offenbar durch einen Bayern-Star ersetzen
Leroy Sané vor Wechsel nach München? Guardiola will ihn offenbar durch einen Bayern-Star ersetzen

Kommentare