Sein Tipp für Alonso und Schweinsteiger

Hitzfeld: Gladbach hat's gemacht wie Chelsea

+
Fünf Mal gewann Ottmar Hitzfeld mit dem FC Bayern die Meisterschaft.

München - Ex-Bayern-Trainer Ottmar Hitzfeld erinnert die Niederlage gegen Gladbach an das "Finale dahoam". Für das Zusammenspiel von Alonso und Schweinsteiger hat er einen Tipp.

Ottmar Hitzfeld (Sky Experte)...

... über die Bayern-Niederlage gegen Gladbach: „Der Fehler macht Manuel Neuer nur menschlicher, weil er ja meistens perfekt spielt. Das Spiel war generell eine riesige Überraschung. Wie Gladbach gespielt hat, hat mich an Chelseas Spiel im Champions-League-Finale 2012 gegen die Bayern erinnert. Es ist eine Mannschaft, die von hoher Spielintelligenz lebt. Lucien Favre ist der Baumeister dieses Erfolges. Bayern hat heute ohne Biss gespielt.“

…über Mönchengladbach: “Sie sind nicht erst seit heute ein Kandidat für die Champions League, sondern schon die ganze Saison. Sie haben sich kontinuierlich weiter entwickelt. Favre ist ein Trainer, der die Mannschaft taktisch hervorragend einstellt und defensiv gut organisiert.“

…zum Zusammenspiel von Schweinsteiger und Alonso: „Beide Spieler sind hochintelligent. Intelligente Spieler können immer zusammen spielen. Die Frage ist nur, wie man die Aufgaben verteilt. Alonso hat immer etwas defensiver gespielt und Schweinsteiger hat sich mehr am Offensivspiel beteiligt. Er ist ein Spieler, der in den Strafraum geht und Torgefahr ausstrahlt. Daher bin ich überzeugt, dass das eine gute Lösung ist. Besonders in der Champions League, wenn man besonders in der Defensive gut organisiert sein muss.“

…zu den Auswirkungen der Niederlage für Bayern: „Das ist vielleicht ein Schuss vor den Bug zum richtigen Zeitpunkt. Denn erst jetzt kommen die wichtigen Spiele. Den Endspurt in der Liga sehe ich nicht als dramatisch an. Die Bayern könnten locker noch fünf Mal verlieren und würden trotzdem Meister werden. In der Champions League kann die Niederlage sogar ein Vorteil sein. Denn man warnt immer und will die Spannung hoch halten. So eine Leistung wie heute darf in der Champions League nicht passieren.“

Fotos: Robben verlässt Praxis von Müller-Wohlfahrt

Fotos: Robben verlässt Praxis von Müller-Wohlfahrt

pm

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
FC Bayern gibt Termin für Jahreshauptversammlung bekannt
FC Bayern gibt Termin für Jahreshauptversammlung bekannt

Kommentare