Ex-Bayern-Boss überrascht die Fans

Uli Hoeneß: Besuch beim Training

+
Uli Hoeneß bewies, das er am Ball nichts verlernt hat.

München - Zahlreiche FCB-Fans hatten sich am Dienstagnachmittag an der Säbener Straße versammelt, um ihren Stars beim öffentlichen Training zuzusehen - und plötzlich war er da: Uli Hoeneß!

Der Ex-Bayern-Präsident spazierte durch die Menge, gab Autogramme und schaute mit U23-Coach Heiko Vogel beim Training der FCB-Jugend zu – ganz selbstverständlich und guter Laune. „Wo kommst du her?“, fragte er einen Fan. „Aus Bochum“, lautete die Antwort. „Ach so, ich komme aus Ottobrunn“, scherzte Hoeneß. Wenig später bewies der 63-Jährige dann noch, dass er auch die Künste am Ball nicht verlernt hat: Hoeneß kickte selbst ein wenig. Die Fans freute es! Schließlich ist bei vielen der Wunsch danach riesig, dass der ehemalige Bayern-Boss wieder eine größere Rolle im Verein einnimmt!

Hoeneß erfüllt beim FCB-Training Autogramm-Wünsche

Hoeneß erfüllt beim FCB-Training Autogramm-Wünsche

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
So hat sich der Fußball während Heynckes‘ Auszeit verändert
So hat sich der Fußball während Heynckes‘ Auszeit verändert
FC Bayern gibt Termin für Jahreshauptversammlung bekannt
FC Bayern gibt Termin für Jahreshauptversammlung bekannt

Kommentare