"Wie ein Fels am meiner Seite"

Hoeneß gratuliert Heynckes zum 70. - und dankt

+
In einem persönlichen Schreiben hat Uli Hoeneß seinem langen Weggefährten Jupp Heynckes zum 70. Geburtstag gratuliert.

Berlin - Uli Hoeneß hat dem ehemaligen Meister-Trainer Jupp Heynckes zum 70. Geburtstag gratuliert und für dessen Beistand in den vergangenen Monaten gedankt.

„In meiner zuletzt schwierigen Lebensphase standest du immer wie ein Fels an meiner Seite“, wurde der frühere Manager und Präsident des Fußball-Rekordmeisters Bayern München im Fachmagazin „Kicker“ zitiert.

Hoeneß verbüßt seit Juni 2014 eine dreieinhalbjährige Haftstrafe wegen Steuerhinterziehung. Seit Januar ist der 63-Jährige Freigänger und engagiert sich im Nachwuchsbereich des FC Bayern. Heynckes feiert am Samstag seinen Geburtstag (9. Mai) .

Beide arbeiteten über viele Jahre gemeinsam erfolgreich für den FC Bayern. 2013 holte der Club unter Heynckes das Triple aus Meisterschaft, DFB-Pokal und Champions League. Anschließend übernahm Pep Guardiola den Trainer-Posten, Heynckes beendete seine Laufbahn. „Die Zeit mit dir empfand ich, als Manager wie als Präsident, immer als Highlight“, würdigte Hoeneß den Jubilar. Sie sei geprägt gewesen „von höchstem Vertrauen“.

dpa

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

FCB-Zentrale immer dünner besetzt - Effenberg bleibt zuversichtlich
FCB-Zentrale immer dünner besetzt - Effenberg bleibt zuversichtlich
Hoeneß: Darum holen wir keinen Ersatz für Lewandowski
Hoeneß: Darum holen wir keinen Ersatz für Lewandowski
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit

Kommentare