Stimmen zum Gladbach-Spiel

Hoeneß zur Kovac-Verpflichtung: „Das ist sehr professionell“

+
Sieht sich und den FC Bayern im Recht: Uli Hoeneß reagiert verschnupft auf die Kritik aus Frankfurt.

Nach dem 5:1-Erfolg der Bayern über Borussia Mönchengladbach stellten sich die Verantwortlichen beider Vereine den Fragen der Reporter. Wir haben die Stimmen zum Spiel zusammengefasst.

München - Ganze 20 Minuten lang konnte Borussia Mönchengladbach den Bayern Paroli bieten, dann brachen die Fohlen ein und konnten sich spätestens nach dem Ausgleich nicht mehr aufrichten. Ein 5:1-Sieg stand für die Bayern am Ende einer Woche, die vor allem von einem Thema geprägt war: Niko Kovac als Nachfolger von Jupp Heynckes. 

Durch ihren Auftritt konnten die Münchner jedenfalls dafür sorgen, dass zumindest kurzfristig nicht nur über den kroatischen Trainer geredet wurde, sondern auch über die herausragende spielerische Leistung, die vom deutschen Meister an den Tag gelegt wurde. Wie üblich standen die Verantwortlichen beider Teams den Reportern nach dem Spiel Rede und Antwort. Wir haben die Stimmen zum Spiel hier für Sie zusammengefasst.

Ein Einser, viele Zweier: Bilder und Noten vom Bayern-Sieg gegen Gladbach

FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © AFP / Christof Stache
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Matthias Balk
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Matthias Balk
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Matthias Balk
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © AFP / Christof Stache
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Matthias Balk
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Matthias Balk
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Matthias Balk
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Sven Hoppe
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Sven Hoppe
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Matthias Balk
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Sven Hoppe
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Matthias Balk
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Matthias Balk
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Sven Hoppe
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Sven Hoppe
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Sven Hoppe
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Matthias Balk
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Matthias Balk
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Matthias Balk
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Sven Hoppe
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Sven Hoppe
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Matthias Balk
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Sven Hoppe
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Matthias Balk
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Sven Hoppe
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Matthias Balk
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Sven Hoppe
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Sven Hoppe
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © AFP / Christof Stache
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © AFP / Christof Stache
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © AFP / Christof Stache
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © AFP / Christof Stache
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Sven Hoppe
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Sven Hoppe
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Matthias Balk
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Matthias Balk
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © AFP / Christof Stache
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Sven Hoppe
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © AFP / Christof Stache
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Matthias Balk
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Sven Hoppe
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Matthias Balk
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Sven Hoppe
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Sven Hoppe
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Sven Hoppe
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga, Noten
Sven Ulreich: 3 © MIS / Cathrin Müller/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga, Noten
Joshua Kimmich: 2 © MIS / Cathrin Müller /M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga, Noten
Niklas Süle: 3 © MIS / Cathrin Müller /M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga, Noten
Mats Hummels: 2 © MIS / Cathrin Müller /M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga, Noten
David Alaba (bis 73.): 2 © MIS / Cathrin Müller /M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga, Noten
Sebastian Rudy: 3 © MIS / Cathrin Müller/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga, Noten
Thiago: 2 © MIS / Cathrin Müller/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga, Noten
Corentin Tolisso: 3 © MIS / Cathrin Mü ller /M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga, Noten
Thomas Müller (bis 46.): 2 © MIS / Cathrin Müller /M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga, Noten
Juan Bernat: 3 © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga, Noten
Sandro Wagner (bis 69.): 1 © sampics / Stefan Matzke / Stefan Matzke
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga, Noten
James Rodriguez (ab 46.): 3 © MIS / Cathrin Müller/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga, Noten
Robert Lewandowski (ab 69.): ohne Bewertung © MIS / Cathrin Müller /M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga, Noten
Rafinha (ab 73.): ohne Bewertung © MIS / Bernd Feil/M.i.S.

Jupp Heynckes (FC Bayern)...

...über das Spiel: „Wir haben heute sieben Positionen geändert gegenüber dem Spiel gegen Sevilla und haben 20 Minuten gebraucht, um das Zepter in die Hand zu nehmen. Besonders nach der Pause war es ein souveräner Auftritt mit wunderbare Pass-Stafetten und dazu waren wir spielerisch überragend.“

...über den Teamgeist bei den Bayern: „Der Vergleich zur Saison 2012/13 hinkt. Das waren viele andere Spieler und es ist zum Teil eine andere Generation. Spieler die zum ersten Mal Deutscher Meister geworden sind. Ich denke, dass der Teamgeist überragend ist. Es ist wunderbar zu sehen, wenn sich die Spieler morgens begrüßen. Da sieht man, wie gut sie sich verstehen.

...über Niko Kovac: „Ich denke er ist eine gute Wahl. Er macht einen guten Job in Frankfurt. Wie er die Spieler motiviert gefällt mir. Es ist für ihn eine große Chance beim FC Bayern Cheftrainer zu werden. Ein Posten, nach dem sich alle Trainer die Finger ablecken.

...über Niklas Süle: „Er ist nicht nur rein sportlich gesehen, sondern auch charakterlich ein absoluter Topspieler. Es macht großen Spaß, mit so einem Jungen zusammenzuarbeiten, der immer besser werden möchten.“

...über Sandro Wagner: „Sandro gibt in jedem Training alles und hat sich auch in unserem Spiel weiterentwickelt. Er ist ein leidenschaftlicher Fußballer mit Biss. Ich habe großes Vertrauen in ihn.“

Uli Hoeneß (FC Bayern)...

...zu den Vorwürfen aus Frankfurt nach der Kovac-Verpflichtung: “Wir haben bewusst gestern (nach der Pressekonferenz a m Freitag, d. Red.) nichts gesagt, denn wir fanden die Aussagen von Fredi Bobic sehr unverschämt. Wir haben eine Lücke, die er im Vertrag mit Kovac gemacht hat, ausgenutzt, das ist sehr professionell. Aber wir haben uns entschlossen, ihnen so früh wie möglich Bescheid zu sagen, jetzt haben sie mehr Zeit, einen neuen Trainer zu holen. Drittens haben wir nichts dazu beigetragen, dass diese Sache an die Öffentlichkeit kam. So wie er sich verhält, das tut man nicht, das ist unanständig, wenn man die Sachlage nicht kennt. Welches Interesse hätten wir daran, das preiszugeben? Wir hatten gar kein Interesse, außer die Eintracht zu schützen.“

...zum ersten Treffen mit Kovac: „Wir haben uns mit Niko Kovac rein zufällig bei einem Abendessen beim 60. Geburtstag meines kroatischen Fahrers getroffen, zu dem auch die Kovac-Brüder eingeladen waren. Das war bei einem Italiener im Umkreis der Stadt München. Dass wir da Vertragsverhandlungen führen, ist abwegig.“

...über die Veröffentlichung der Verpflichtung: „Wir haben nicht die Presse informiert. Wir haben nichts dazu beigetragen, dass es an die Presse geraten ist. Der Vorwurf, dass Bayern an der Veröffentlichung der Verpflichtung beteiligt war, ist eine Schweinerei. Wir hatten keinen Kontakt zur Bild-Zeitung.“

...zum Spiel: "Die Bundesliga ist das eine und die Champions League das andere. In der Bundesliga sind wir aktuell überragend. Wir haben heute nicht mit der Topelf gespielt und Gladbach ab der 20. Minute an die Wand gespielt. Wir haben eine sehr professionelle Mannschaft. Hier stimmt es überall.“

...über Doppeltorschütze Wagner: „Wir wollten einen Mann haben, der einspringt, wenn Robert Lewandowski müde oder verletzt ist. Das macht er. Er hat einen tollen Charakter. Er macht es seinen Gegnern nicht leicht.“

Karl-Heinz Rummenigge (FC Bayern München)...

...über die Verpflichtung von Kovac: „Aus unserer Sicht gibt es keine Irritation. Wir haben uns keinen Vorwurf zu machen. Wir waren fair, seriös und in der ganzen Geschichte sauber. Wir haben keinen respektlosen Auftritt gehabt, wir haben auch nicht die Öffentlichkeit hintenrum informiert.“

Bayern München nach dem Spiel gegen Borussia Mönchengladbach. 

Hasan Salihamidzic (Bayern München)...

...über den Zeitpunkt der ersten Kontaktaufnahme mit Kovac: "Fakt ist, dass Niko Kovac ab 1. Juli neuer Bayern-Trainer sein wird, über alle anderen Details möchte ich natürlich nicht reden. Wir haben uns am Donnerstag auf einen Dreijahresvertrag geeinigt und das muss genügen.“

...zur Kritik von Bobic an der Verpflichtung von Kovac: "Ich kann die Enttäuschung von Fredi Bobic verstehen, das ist klar. Trotzdem war die Wortwahl vielleicht nicht die Richtige.“

...zu Vertragsverlängerungen von Robben und Ribery: „Wir haben mit den Spielern gesprochen und haben ihnen ein Angebot bis zum 30. Juni 2019 unterbreitet. Aber wir setzen die Spieler nicht unter Druck, wir haben ein super Verhältnis zu beiden. Sie sind verdiente Spieler. Ich bin optimistisch, aber sie dürfen sich Zeit lassen.“

David Alaba (FC Bayern)...

...über sein erstes Bundesligator mit rechts: „Ich bin immer besser geworden mit rechts und heute hat es gut geklappt. Ich habe den Ball gut getroffen. Das ist schön.“

...über das Spiel: „Wir hatten Schwierigkeiten ins Spiel zu finden. Gladbach hat uns das Leben schwer gemacht. Nach dem Tor haben wir uns sehr schnell gefangen und konnten unser Spiel durchziehen.“

...über die anstehende Vertragsverlängerung von Franck Ribery: „Der ganze Klub freut sich. Wir wissen, was wir an Franck haben. Er ist ein wichtiger Spieler auf und abseits des Platzes.“

Sandro Wagner (FC Bayern)...

...über seine Rolle als Back-Up: „Es ist nicht so ganz einfach, wenn man ein paar Wochen draußen ist. Aber du hast hier eine hohe Qualität und kriegst als Stürmer Situationen, in denen du dich auszeichnen kannst. Druck macht mir Spaß, das pusht mich.“

...über Jupp Heynckes: „Ich habe viel von Jupp gelernt. Unabhängig davon, dass er ein großer Trainer ist, ist er auch noch ein toller Mensch.“

...zu einer möglichen Nominierung für die Weltmeisterschaft in Russland:Ich gehe davon aus, dass ich im Sommer bei der WM bin, ehrlich gesagt. Das Thema WM nervt langsam. Ihr fragt den Hummels und Müller auch nicht jede Woche, ob sie zur WM mitfahren. Und genauso sehe ich das bei mir auch.“

Christoph Kramer (Borussia Mönchengladbach)...

...über das Spiel: „So wie wir in den ersten 20 Minuten gespielt haben, musst du gegen die Bayern spielen. Nach dem Gegentor hätte ich mir gewünscht, dass wir so weiter machen. Doch dann kommt Welle um Welle der FC Bayern und dann wird es schwer zu verteidigen. Ein 5:1 in München ist auf gar keinen Fall gut.“

Dieter Hecking (Borussia Mönchengladbach)...

...über die Leistung seiner Mannschaft: „Ich bin schon sauer auf meine Mannschaft. Was nach dem 1:3 passiert ist, ist so nicht zu akzeptieren. Wir haben nach dem Tor sehr schlecht verteidigt. Die Bayern haben die Spielfreude entwickeln, was wir verhindern wollten. Da muss sich innerhalb der Mannschaft viel mehr Gegenwehr entwickeln. Das war viel zu wenig.“

...zur Verpflichtung von Niko Kovac als neuen Bayern-Trainer (vor dem Spiel): „Ich denke, dass Niko Kovac die vergangenen beiden Jahre in Frankfurt einen überragenden Job gemacht hat. Die Bayern wissen genau, wen sie sich holen. Niko Kovac hat bewiesen, dass er ein sehr guter Bundesliga-Trainer ist.“

Auch interessant

Meistgelesen

Ticker: Lewandowski und James erlösen die Bayern in Wolfsburg - Robben sieht Rot
Ticker: Lewandowski und James erlösen die Bayern in Wolfsburg - Robben sieht Rot
Bernat-Berater kontert Hoeneß-Attacke und verrät pikantes Detail
Bernat-Berater kontert Hoeneß-Attacke und verrät pikantes Detail
Kovac erklärt frühe Alaba-Auswechslung - Stimmen zum Bayern-Sieg in Wolfsburg
Kovac erklärt frühe Alaba-Auswechslung - Stimmen zum Bayern-Sieg in Wolfsburg
„Ich sage Dir mal eins“: Als Hoeneß auf einen Sky-Reporter losgeht, bekommt es Bernat so richtig ab
„Ich sage Dir mal eins“: Als Hoeneß auf einen Sky-Reporter losgeht, bekommt es Bernat so richtig ab

Kommentare