Präsident über den neuen Coach

Hoeneß verrät Detail über Kovac-Verpflichtung: “Wir haben Niko ausgesucht, weil ...“

+
Uli Hoeneß. 

Uli Hoeneß hat sich bei der Balkonfeier des FC Bayern München auf dem Marienplatz über die Verpflichtung von Niko Kovac geäußert. 

München - Jupp Heynckes zeigte sich am Marienplatz zum letzten Mal als Bayern-Trainer. Der Coach hört ja bekanntlich auf. Sein Nachfolger ist Niko Kovac, der der Eintracht zum Abschied den ersten Titel seit 30 Jahren schenkte. 

Die Bayern, versprach Heynckes, werden unter seinem Nachfolger "wieder angreifen". Mit dem Festgeldkonto? Nein, betonte Uli Hoeneß, es werde keinen 100-Millionen-Transfer geben, stattdessen solle der Kader eher verkleinert werden.

Kovac müsse dafür sorgen, dass alle Profis auch in den Topspielen Höchstleistungen bringen - nicht nur gegen schwächere Gegner. Der neue Mann wird am Champions-League-Titel gemessen, orientieren soll er sich am alten. "Wir haben Niko ausgesucht, weil er wie Jupp das Familiäre und Menschliche hat", sagte Hoeneß, "das ist wichtiger, als wenn uns einer erklären kann, was eine falsche Neun oder flache Raute ist."

Lesen Sie auch: Nach Niederlage: Warum Hummels sein Team mit Enten vergleicht


SID

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bundesliga: So endete FC Bayern München gegen Eintracht Frankfurt 
Bundesliga: So endete FC Bayern München gegen Eintracht Frankfurt 
Leroy Sané zum FC Bayern? Guardiola gibt angeblich „grünes Licht“
Leroy Sané zum FC Bayern? Guardiola gibt angeblich „grünes Licht“
Mit dieser ganz besonderen Bitte wurde Robben bei Rummenigge vorstellig
Mit dieser ganz besonderen Bitte wurde Robben bei Rummenigge vorstellig
Fünf Fragen zum Meisterschaftsfinale: Ist Niko Kovac schon weg? 
Fünf Fragen zum Meisterschaftsfinale: Ist Niko Kovac schon weg? 

Kommentare