Mai und Nitzl sind wieder da

Indien-Rückkehrer an Bord: Hoeneß-Elf will Serie ausbauen

Lars Lukas Mai (oben, 2.v.l.) und Alexander Nitzl (unten Mitte) vertraten die U17-Nationalmannschaft bei der WM in Indien. F: dpa

Am Sonntag war das Abenteuer für Lars Lukas Mai und Alexander Nitzl beendet. Mit der deutschen Nationalelf scheiterten die beiden Bayernspieler im Viertelfinale der U17-Weltmeisterschaft in Indien mit 1:2 an Brasilien.

Immerhin müssen die A-Junioren des Rekordmeisters damit nicht weiter auf ihre beiden Abwehrspieler verzichten. Sie standen in fünf Partien in Indien über 90 Minuten auf dem Platz, die beiden Ligabegegnungen der Bayern-U19 in diesem Zeitraum waren deshalb verlegt worden. So auch das Heimspiel des neunten Spieltags gegen Eintracht Frankfurt, das erst am 31. März stattfindet. Erst am nächsten Samstag greifen Sebastian Hoeneß’ in der Saison in allen Wettbewerben ungeschlagene Bayern-A-Junioren mit dem Gastspiel beim 1. FC Heidenheim wieder ins Ligageschehen ein. 

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nach E-Mail-Eklat bei Franzosen: Ribéry bewirbt sich bei Deschamps
Nach E-Mail-Eklat bei Franzosen: Ribéry bewirbt sich bei Deschamps
Versprechen an die Familie: Verlässt  auch Jupps Vertrauter die Bayern?
Versprechen an die Familie: Verlässt  auch Jupps Vertrauter die Bayern?
Klose wird Trainer beim FC Bayern - darum kehrt er DFB-Team den Rücken
Klose wird Trainer beim FC Bayern - darum kehrt er DFB-Team den Rücken
Zwayer spricht erstmals nach dem Pokal-Finale: Darum gab er den Elfmeter nicht
Zwayer spricht erstmals nach dem Pokal-Finale: Darum gab er den Elfmeter nicht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.