Testspiel in Singapur

ICC: So endete FC Bayern gegen den FC Chelsea

+
Manuel Neuer jubelt nach seinem gehaltenen Elfmeter beim Uefa Super Cup 2013 gegen Chelsea. 

Der FC Bayern München hat es in seinem dritten Test während der Asien-Reise mit dem FC Chelsea zu tun bekommen. In Singapur feiern die Roten ihren ersten Sieg im International Champions Cup.

Update vom 27. Oktober 2017: Top-Spiel in der Bundesliga: Am 10. Spieltag trifft der Tabellenzweite auf den Tabellendritten. Wir erklären Ihnen, wie Sie das Spiel FC Bayern gegen RB Leipzig live im TV und Live-Stream sehen.

Update vom 29. August 2017: In der Länderspielpause muss der FC Bayern zu einem „Retterspiel“ antreten. Wir erklären Ihnen in unserem TV-Guide, wie Sie das Spiel zwischen Kickers Offenbach und FC Bayern München live im TV und Live-Stream sehen.

Update vom 26. Juli 2017: Schlag auf Schlag geht‘s beim FC Bayern. Zwei Tage nach der Partie gegen den FC Chelsea wartet nun Inter Mailand. Hier sehen Sie, wie Sie das ICC-Spiel zwischen FC Bayern gegen Inter Mailand live im TV und Live-Stream sehen könnt.

Singapur - Update vom 25. Juli: Der FC Bayern auf der Asien-Reise seinen ersten Sieg. Nach den Niederlagen gegen den FC Arsenal und den AC Mailand gelingt in Singapur ein 3:2 über den FC Chelsea.

Asien-Reise: Vier Testspiele für den FC Bayern

Etwas weniger als zwei Wochen, genauer vom 16. bis zum 28. Juli, weilt der FC Bayern in Asien. Auf dem Programm stehen neben zahlreichen Marketingterminen auch einige sportliche. Der deutsche Rekordmeister spielt in China und Singapur gegen den FC Arsenal, AC Mailand, FC Chelsea und Inter Mailand. Die Spiele finden im Rahmen des International Champions Cups statt, einem internationalen Vorbereitungsturnier, an dem die Bayern auch im letzten Jahr schon teilgenommen haben. Die restlichen Begegnungen des Cups werden hauptsächlich ebenfalls in Asien und in den USA ausgetragen. 

Asien-Reise: Einige Spieler bleiben daheim - Thiago abgereist

Ohne Manuel Neuer, Arjen Robben, Jerome Boateng und Sven Ulreich reist der FC Bayern durch China und Singapur. Neuer soll sich in München von seinem in der Champions League erlittenen Mittelfußbruch erholen, Robben verletzte sich beim Tennisspielen im Urlaub. Und Innenverteidiger Boateng muss seinen Trainingsrückstand, resultierend aus einer Muskelverletzung, erst wieder aufholen, bleibt also ebenfalls in der bayerischen Landeshauptstadt

Auf der Torhüterposition wurde es beim FC Bayern nach der Verletzung des zweiten Keepers, Sven Ulreich, sogar so eng, dass der eigentlich schon zurückgetretene Tom Starke reaktiviert wurde. Der Routinier reist anstelle der beiden Deutschen mit nach Fernost. In München blieben zudem noch die Nationalspieler der Bayern, die beim Confederations Cup in Russland waren. Das sind Niklas Süle, Joshua Kimmich und Arturo Vidal, sie bekommen Sonderurlaub. Und auch der spanische Mittelfeldspieler Thiago steht Carlo Ancelotti nicht mehr zur Verfügung. Der Spanier musste aufgrund einer Wadenverletzung vorzeitig abreisen, genauso wie sein spanischer Kollege Juan Bernat (Sprunggelenksverletzung).   

Das Spiel der Bayern gegen den FC Chelsea ist das dritte Testspiel der Münchner in Asien. Das Team von Trainer Antonio Conte dürfte ein harter Brocken werden, Chelsea wurde in der vergangenen Spielzeit englischer Meister. Und auch in der neuen Saison wollen die Engländer wieder angreifen, gerade haben sie den spanischen Stürmer Alvaro Morata für kolportierte 80 Millionen Euro von Real Madrid verpflichtet.

Die Wiederauflage des Champions-League-Finales von 2012 wird am Dienstag, 25. Juli, um 13.30 Uhr deutscher Zeit angepfiffen. Das Spiel findet in der asiatischen Metropole Singapur statt. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das Spiel des International Champions Cups live im TV und im Live-Stream sehen können.

International Champions Cup: FC Bayern München gegen FC Chelsea heute live im Free-TV bei Sport1

Wie die anderen Testspiele des FC Bayern München während der Asien-Reise, überträgt der Sportsender Sport1 die Begegnung des deutschen Rekordmeisters mit dem FC Chelsea live im Free-TV. Die Begegnung des International Champions Cups wird um 13.30 Uhr in Singapur angepfiffen. 

Noch hat Sport1 keinen Kommentator oder Moderator für das Spiel FC Bayern München gegen den FC Chelsea bekanntgegeben.

International Champions Cup: FC Bayern München gegen FC Chelsea heute im Live-Stream auf sport1.de

Nicht nur im TV, auch im Internet können sie das Spiel FC Bayern München gegen den FC Chelsea verfolgen. Der Münchner Fernsehsender Sport1 bietet neben seinem TV-Programm auch einen Live-Stream zum Testspiel der Bayern an. Diesen Live-Stream können Sie in Ihrem Browser auf jedem PC, Laptop, Tablet und Smartphone ansehen. 

Auf mobilen Endgeräten, also auf einem Tablet oder Smartphone, erleichtert die kostenlose Sport1-App den Zugriff auf den Stream. Die App können Sie im iTunes-Store (Apple-User) oder im Google Play Store (Android-Nutzer) herunterladen.

Hinweis: Falls Sie das Spiel auf Smartphone oder Tablet verfolgen wollen, so sollten Sie sich vor Anpfiff versichern, dass sie über eine stabile WLAN-Verbindung verfügen. Ist diese nicht vorhanden, laufen Sie Gefahr, das Volumen Ihres Mobilfunkvertrages schnell aufzubrauchen. 

International Champions Cup: FC Bayern München gegen FC Chelsea heute im Live-Stream bei DAZN

Das Testspiel des FC Bayern München gegen den FC Chelsea können Sie auch beim Sport-Streaming-Dienst DAZN live verfolgen. Einziger Nachteil: DAZN ist nicht kostenlos. Der Streaming-Dienst verlangt nach einem kostenlosen Probemonat monatlich 9,99 Euro, den Vertrag können Sie aber monatlich kündigen. 

Falls Sie die Partie auf Ihrem Smartphone oder Tablet verfolgen wollen, bietet DAZN die dafür passende App. Für Apple-Geräte finden Sie diese im iTunes-Store, als Android-Nutzer im Google Play Store

International Champions Cup: FC Bayern München gegen FC Chelsea heute bei uns im Live-Ticker

Kein Fernseher zur Hand oder Ihr mobiles Datenvolumen ist aufgebraucht? Kein Problem! In unserem Live-Ticker zur Begegnung des FC Bayern München gegen den FC Chelsea verpassen Sie keine wichtige Szene. Zusätzlich finden Sie sämtliche Informationen rund um die Asien-Reise des FC Bayern auch in unserem News-Ticker

International Champions Cup 2017: Die Teilnehmer

  • AC Mailand
  • Borussia Dortmund
  • FC Bayern München
  • Arsenal London
  • Manchester United
  • Manchester City
  • FC Barcelona
  • Juventus Turin
  • Paris St.-Germain
  • Tottenham Hotspur
  • Real Madrid
  • Olympique Lyon
  • FC Chelsea
  • AS Rom

Auch interessant

Meistgelesen

Uli Hoeneß kündigt Mega-Transferoffensive an - und ein Gespräch mit Jogi Löw
Uli Hoeneß kündigt Mega-Transferoffensive an - und ein Gespräch mit Jogi Löw
Kampf um Jovic: Ausgerechnet ein Ex-Frankfurter könnte den Bayern in die Quere kommen
Kampf um Jovic: Ausgerechnet ein Ex-Frankfurter könnte den Bayern in die Quere kommen
Angst um Coman: FCB-Spieler bricht Aufwärmen unter Schmerzen ab
Angst um Coman: FCB-Spieler bricht Aufwärmen unter Schmerzen ab
„Seitdem fühle ich mich noch wohler“: So umgarnte Uli Hoeneß Kingsley Coman
„Seitdem fühle ich mich noch wohler“: So umgarnte Uli Hoeneß Kingsley Coman

Kommentare