Sich selbst findet der Schwede einfach nur "Wow"

Zlatan Ibrahimovic ätzt wieder gegen Guardiola

+
Zlatan Ibrahimovic nimmt kein Blatt vor den Mund.

Paris - Schwedens Superstar Zlatan Ibrahimovic beurteilt Größen des Weltfußballs mit einem Wort. Nur für Pep Guardiola benötigt er mehrere Worte zur genaueren Beschreibung. 

Bei einem Interview mit der Sports Illustrated wurde der schwedische Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic gebeten, die prägendsten Figuren des aktuellen Weltfußballs mit nur einem Wort zu beurteilen. 

Den Argentinier Lionel Messi, viermaliger Weltfußballer, findet der Angreifer von Paris St. Germain schlicht und ergreifend "fantastisch". Den amtierenden Weltfußballer Cristiano Ronaldo beschreibt der Schwede lediglich mit "gut". Chelsea-Trainer Jose Mourinho ist für den 33-Jährigen einfach nur "Macht". 

Und Pep Guardiola? In der Saison 2009/10 spielte der Stürmer eine Spielzeit unter dem Katalanen beim FC Barcelona. Seitdem haben Ibrahimovic und sein Berater den aktuellen Trainer des FC Bayern immer mal wieder auf das Übelste beleidigt. Umso überraschender ist die ehrliche Aussage des Torjägers, der seinen ungeliebten ehemaligen Übungsleiter als "guten Trainer" sieht. Doch nach kurzer Pause ätzt der Nationalspieler doch noch gegen den Spanier und fügt den Zusatz "schlechter Mensch" an. 

Als er sich abschließend noch selbst beurteilen sollte, fährt dem selbstbewussten Superstar nur ein "wow" über die Lippen.

Hier geht es zum "ausführlichen" Interview auf YouTube.

deu

auch interessant

Meistgelesen

Nach FCB-Stotterstart: Mister, wir hätten da ein paar Fragen ...
Nach FCB-Stotterstart: Mister, wir hätten da ein paar Fragen ...
Lewandowski: Ein Tor wie aus einem Zeichentrick - „Wer kann des?“
Lewandowski: Ein Tor wie aus einem Zeichentrick - „Wer kann des?“
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit

Kommentare