Trainer und Sportdirektor nicht anwesend

JHV 2018 des FC Bayern: Kovac und Brazzo fehlen - das sind die Gründe

+
Cheftrainer Niko Kovac und Sportdirektor Hasan Salihamidzic.

Bei der Jahreshauptversammlung des FC Bayern München fehlen sowohl Niko Kovac und Hasan Salihamidzic. Das sind die Gründe für ihre Abwesenheit.

München - Die JHV des FC Bayern München ist im vollen Gange (Wir berichten im Live-Ticker auf tz.de*). Auf der Veranstaltung, wo sich eigentlich das Who-is-who des Deutschen Rekordmeisters versammeln sollten, fehlen jedoch zwei wichtige Personen. Sowohl Cheftrainer Niko Kovac, als auch Sportdirektor Hasan Salihamidzic glänzen am Freitagabend im Audi Dome mit Abwesenheit. Doch warum?

JHV 2018 des FC Bayern: Warum fehlen Trainer Kovac und Sportdirektor Salihamidzic?

Der Grund ist recht simpel: Die erste Mannschaft des FC Bayern München bestreitet am Samstag um 15.30 Uhr ihr Bundesligaspiel gegen den SV Werder Bremen. Hierfür sind die Spieler samt Trainer und Sportdirektor schon am Freitag in die Hansestadt geflogen, um die Partie ausreichend erholt zu bestreiten. Für beide hat es aber sicher auch den Vorteil, am Freitagabend nicht in die Schusslinie zu geraten. 

JHV 2018 des FC Bayern: Als Hoeneß Brazzos Abwesenheit erklärt, bricht höhnisches Gelächter aus

Als Bayern-Präsident Uli Hoeneß die Abwesenheit von seinem Sportdirektor bekannt gab, hallte schallerndes Gelächter im Zuschauerraum des Audi Domes auf. Hoeneß quittierte das seinerseits stillschweigend mit einem scharfen Blick.

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes .

fd

Auch interessant

Meistgelesen

Wer wird Bayern-Trainer? Hansi Flick schwärmt von einem Kandidaten
Wer wird Bayern-Trainer? Hansi Flick schwärmt von einem Kandidaten
„Die Chemie hat nicht mehr gestimmt“ - Kovac-Aus lässt Hernandez kalt 
„Die Chemie hat nicht mehr gestimmt“ - Kovac-Aus lässt Hernandez kalt 
„Wir sind intern in finalen Diskussionen“ - Rummenigge über Kehrtwende beim FC Bayern
„Wir sind intern in finalen Diskussionen“ - Rummenigge über Kehrtwende beim FC Bayern
Hansi Flick unter Druck: Das wünscht sich Karl-Heinz Rummenigge zu Weihnachten
Hansi Flick unter Druck: Das wünscht sich Karl-Heinz Rummenigge zu Weihnachten

Kommentare