Rummenigge begeistert

FC Bayern: Mega-Talent erhält langfristigen Profivertrag - Spekulationen über Gehalt

Jamal Musiala (l.) und Joshua Zirkzee im Sprinttraining des FC Bayern.
+
Jamal Musiala (l.) und Joshua Zirkzee im Sprinttraining des FC Bayern.

Er schickt sich an, der neue Shootingstar beim FC Bayern zu werden. Die Leistungen sollen schon bald mit einem Profivertrag gewürdigt werden - für Jamal Musiala läuft es rund.

  • Jamal Musiala hat den Durchbruch beim FC Bayern München geschafft.
  • Der 17-Jährige ist unter Trainer Hansi Flick fester Bestandteil der Mannschaft.
  • Schon bald soll das Ausnahmetalent einen langfristigen Profivertrag unterschreiben.

München - Jamal Musiala hat es geschafft. Dem 17-Jährigen ist der Durchbruch beim FC Bayern München gelungen. Er ist auf dem besten Weg, nach Alphonso Davies der nächste Shootingstar zu werden.

Unter Trainer Hansi Flick bekommt der Engländer viel Einsatzzeit, die er auch zu nutzen weiß. In der laufenden Saison lief Musiala insgesamt 18-mal für den Rekordmeister auf. In der Bundesliga kommt er in elf Spielen auf 328 Einsatzminuten und drei Tore. Zudem absolvierte das Offensiv-Juwel bereits drei Spiele in der Champions League.

FC Bayern München: Boss Karl-Heinz Rummenigge begeistert von Jamal Musiala

Bei derart fantastischen Zahlen verwundert es nicht, dass man Musiala möglichst lange an der Säbener Straße halten will. Auch, weil seine Leistungen auch anderen Trainern von Top-Teams nicht verborgen blieben.

Um die Weihnachtszeit hatte Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge den 17-Jährigen bereits in höchsten Tönen gelobt. „Ich bin begeistert von dem Jungen. Er ist 17 Jahre alt und spielt beim Champions-League-Sieger regelmäßig eine gute Rolle. Wenn er den Anspruch hat, sich ständig zu verbessern, wird er beim FC Bayern eine positive Zukunft haben“, hatte Rummenigge der Abendzeitung gesagt. Auch hinsichtlich einer Vertragsverlängerung hatte der Vorstandsboss unmissverständliche Worte gefunden: „Gehen Sie mal davon aus, dass Hasan Salihamidzic in dieser Richtung aktiv sein wird.“

Jamal Musiala soll am 18. Geburtstag langfristigen Profivertrag beim FC Bayern unterschreiben

Und der Sportvorstand war offenbar aktiv - und noch dazu erfolgreich. Denn Musiala, der sich zuletzt gegen die nigerianische Nationalmannschaft entschied, soll bald einen langfristigen Profivertrag unterzeichnen.

Noch hat der Mittelfeldspieler beim FC Bayern nur einen bis 2022 gültigen Jugendvertrag, doch an seinem 18. Geburtstag am 26. Februar soll daraus sein erster Profi-Vertrag werden, der bis 2025 laufen soll. Das berichtet Sky.

Jamal Musiala soll üppiges Gehalt bekommen

„Unsere Informationen sind, dass alles ausgehandelt ist“, sagte Sky-Reporter Max Bielefeld in der Sendung Transfer Update - die Show. Es gebe lediglich noch „ein paar Probleme zwischen allen Beteiligten“, doch man sei optimistisch, dass diese bis Ende Februar gelöst seien. Es wird spekuliert, dass Musiala fünf Millionen Euro jährlich verdienen soll. Laut der britischen Daily Mail sollen es sogar sechs Millionen Euro sein. (mt)

Auch interessant

Kommentare